Nahrungsmittel mit viel Kalzium für gesunde Knochen

Diese kalziumreichen Nahrungsmittel sind für die Knochengesundheit sehr wichtig. Darüber hinaus darfst du nicht vergessen, dass auch Vitamin D grundlegend ist, damit das Kalzium von den Knochen richtig aufgenommen werden kann. 

Unsere Knochen, Bänder, Sehnen und Knorpel formen ein komplexes System, das unseren Körper stützt und für verschiedene lebenswichtige Funktionen des Organismus grundlegend ist. 

Das Zusammenspiel von Gelenken und Muskeln ermöglicht es uns, verschiedenste Bewegungsabläufe durchzuführen, die wir für unterschiedliche Aktivitäten benötigen.

Darüber hinaus spielen die Knochen auch eine wichtige Rolle in der Produktion von roten und weißen Blutkörperchen und speichern wichtige Nährstoffe.

Doch wie auch andere Körpersysteme sind unsere Knochen verschiedenen Faktoren ausgesetzt, die zu Abnutzung, Schwächung oder Krankheiten führen können.

In der Folge kann es zu Schmerzen und Krankheitsbildern kommen, die sehr komplex und schwierig zu behandeln sind. Dadurch kann auch die Lebensqualität stark beeinträchtigt werden.

Vorsorge ist die beste Medizin. Nicht nur ein gesunder Lebensstil ist in diesem Fall sehr wichtig, du solltest auch regelmäßig kalziumreiche Lebensmittel in deinen Ernährungsplan einbauen, um deine Knochen zu stärken.

In unserem heutigen Artikel stellen wir dir 8 Nahrungsmittel vor, die reich an Kalzium sind und die Gesundheit deiner Knochen fördern.

Entdecke sie!

1. Hühnereier

Eier für gesunde Knochen

Eier sind ausgezeichnet für die Knochengesundheit, denn sie enthalten wichtige Vitamine, Mineralstoffe und essentielle Aminosäuren. 

Das Eigelb zeichnet sich auch durch Kalzium aus, das die Knochendichte verbessern kann.

Doch der größte Anteil an Kalzium ist in der Eierschale enthalten. Diese landet meist direkt im Müll, doch sie kann getrocknet, gemahlen und in verschiedenen Rezepten verarbeitet werden, um von dem darin enthaltenen Kalzium zu profitieren.

2. Spinat

Dieses grüne Blattgemüse enthält nicht nur Antioxidantien, sondern auch sehr viel Kalzium. 

100 g frischer Spinat (ungefähr 3 Tassen) liefert rund 210 mg Kalzium, allerdings muss dabei berücksichtigt werden, dass beim Kochen etwas davon verloren geht und sich der Anteil auf rund 158 mg reduziert.

Am besten verwendest du deshalb frischen Spinat in Mixgetränken oder Salaten, um von allen Vorteilen optimal zu profitieren.

3. Fisch

Lachs für gesunde Knochen

Fettfisch ist ausgezeichnet, um die Knochen zu stärken, denn er enthält nicht nur Kalzium sondern auch Vitamin D.

Beide Nährstoffe sind grundlegend für eine gesunde Knochendichte und verhindern gleichzeitig frühzeitige Schäden an Sehnen und Bändern.

Nicht zu vergessen ist, dass Fettfisch auch eine ausgezeichnete Quelle für Omega 3 Fettsäuren ist, die Entzündungen und der frühzeitigen Alterung entgegen wirken.

Insbesondere empfehlen sich folgende Fischsorten:

  • Sardinen
  • Lachs
  • Hering
  • Kabeljau
  • Thunfisch

4. Sojamilch

Sojamilch ist in den letzten Jahren als Ersatz für Kuhmilch sehr beliebt geworden.

Sie enthält essentielle Fettsäuren, Proteine und Ballaststoffe und ist deshalb eine sehr gesunde Alternative.

Außerdem zeichnet sich Sojamilch durch eine interessante Konzentration an Kalzium aus. Dieses pflanzliche Kalzium wird besonders gut absorbiert, da Soja auch Phytoöstrogene enthält.

Insbesondere für Frauen ab der Menopause ist Sojamilch deshalb ausgezeichnet, um Beschwerden zu lindern und dem Verlust von Knochenmasse vorzubeugen.

5. Zwiebel

Zwiebel für gesunde Knochen

Zwiebeln sind kalorienarm und aufgrund ihrer gesundheitsfördernden Eigenschaften schon seit Langem sehr beliebt.

Sie enthalten Vitamine, Spurenelemente und Aminosäuren, die unter anderem die Gesundheit von Knochen und Gelenken schützen.
Auch Kalzium und Antioxidantien sind in der Knolle enthalten. Damit kann der vorzeitige Knochenverschleiß verhindert und das Risiko für Osteoporose reduziert werden.

6. Kichererbsen

Kichererbsen enthalten nur sehr wenige Kalorien, dafür jedcoh umso mehr Kalzium: rund 130 bis 134 mg pro 100 g (eine halbe Tasse).

Wenn du Kichererbsen regelmäßig in eine gesunde, ausgeglichene Ernährung einbaust, kannst du damit deine Knochen stärken und gleichzeitig das Risiko für Entzündungsbeschwerden lindern.

7. Käse

Milchprodukte für gesunde Knochen

Käse ist eine ausgezeichnete Quelle für Kalzium und deshalb für gesunde, starke Knochen sehr wichtig. Damit kann auch die Gefahr für eine frühzeitige Abnutzung reduziert werden.

Da Käse jedoch sehr viel Fett und Kalorien enthält, solltest du diesen nur ab und zu und nur in bescheidenen Mengen konsumieren.

8. Joghurt

Naturjoghurt liefert wichtige Mengen an Vitamin D und Kalzium. Wie du bereits weißt, sind beide für die Gesundheit der Knochen von größter Wichtigkeit.

Ein Becher fettarmes Joghurt kann bis zu 30% Kalzium enthalten. Darüber hinaus zeichnet sich dieser durch Probiotika aus, welche die Gesundheit ebenfalls fördern.

Mit Joghurt kann nämlich nicht nur die Gesundheit der Knochen gefördert, sondern auch die Darmflora ausgeglichen werden.

Wir empfehlen auch diesen Artikel: Warum wir auf Joghurt und seine Vorzüge nicht verzichten sollten

Baue diese Nahrungsmittel regelmäßig in deine Ernährung ein, um deinen Organismus mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen und gesund zu bleiben.

Kategorien: Gute Gewohnheiten Tags:
Auch interessant