Nahrungsmittel und natürliche Produkte

Mögliche Ursachen für Gelenkschmerzen

Gelenkschmerzen müssen nicht unbedingt auf schwerwiegende Probleme hinweisen, doch wenn diese anhalten solltest du auf jeden Fall einen Facharzt aufsuchen und dir Klarheit verschaffen.

Die Ursachen für Gelenkschmerzen sind nicht immer bekannt, manchmal sind diese einfach in physischer Überlastung zu begründen.

Solltest du öfters an Gelenkschmerzen leiden, kann vielleicht eine der folgenden Ursachen dahinterstecken. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Schmerzen direkt an der betroffenen Stelle, aber auch davon entfernt auftreten können. 

Ein Beispiel sind Ischiasschmerzen: Dabei kommt es zu intensivem Schmerz und Schwäche im Bein, doch der tatsächliche Auslöser dafür befindet sich im unteren Rückenbereich, wo der Ischiasnerv beginnt. Folge davon ist oft die Unbeweglichkeit des Beins.

Gelenkschmerzen durch Fibromyalgie

frau-mit-gelenkschmerzen

Bei allgemeinen Schmerzen, die an manchen Stellen spezifischer und intensiver sind, könnte es sich um Fibromyalgie handeln. Du solltest dich auf jeden Fall untersuchen lassen, um dir Klarheit zu verschaffen.

Auch andere Ursachen müssen erwägt werden, es könnte beispielsweise auch eine Stoffwechselstörung dahinter stecken. Dies könnte mit einer Bindegewebeschwäche oder neuropathischen Schmerzen zusammenhängen.

Wenn du glaubst, dass dies bei dir der Fall sein könnte, solltest du auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Die Diagnose ist recht einfach: Die Krankengeschichte und eine Untersuchung durch den Rheumatologen sind meist ausreichend.

Lesetipp: Chronische Muskelschmerzen und Müdigkeit? Das kann Fibromyalgie sein

Entzündungen

gelenkschmerzen-an-den-fuessen

Wenn ein einziges Gelenk schmerzt, kommt es meist auch zu Rötungen. Darüber hinaus ist die Bewegungsfähigkeit häufig eingeschränkt, da sich die Stelle entzündet und anschwillt. 

Die häufigste Ursache dafür ist ein Trauma, wobei es wichtig ist, herauszufinden, ob auch eine Infektion vorhanden ist oder nicht.

Gicht

frau-leidet-an-gelenkschmerzen

Gelenkschmerzen können auch als Folge von Gicht auftreten. Dabei sammeln sich Harnsäurekristalle an, was zu sehr intensiven Schmerzen führen kann. Diese werden von Rötungen und Schwellungen an Gelenken begleitet.

Gicht entwickelt sich wie auch Osteoarthritis langsam und verstärkt sich allmählich. Es kann Wochen oder auch Monate dauern, wobei es nicht immer zu Schwellungen kommt.

Arthritis

gelenkschmerzen-in-den-haenden

Bei Arthritis sind normalerweise mehrere Gelenke betroffen, diese Krankheit macht sich häufig im Bereich der Wirbelsäule, dem Becken und an den Hüften bemerkbar, was zu lästigen Beschwerden führt.

Oft fühlt man sich dabei am Morgen steif und starr. Sollte dies bei dir der Fall sein, könnte dies auf Arthritis zurückzuführen sein.

Auch Magen-Darm-Beschwerden oder Hautprobleme wie Schuppenflechte können damit im Zusammenhang stehen.

Häufig leiden auch Personen unter 40 Jahren an diesen Beschwerden. Eine korrekte Diagnose ist ausschlaggebend, um die richtige Behandlung einzuleiten.

Sehnenentzündung und Bursitis

sehnenentzuendung-500x355

Auch eine Sehnenentzündung oder eine Bursitis (Schleimbeutelentzündung) können zu Gelenkschmerzen führen.

Bei einer Sehnenentzündung, die häufig an Handgelenken, Ellenbogen oder der Achillessehne auftritt, kommt es an diesen Stellen zu Schmerzen und Schwellungen.

Lesetipp: Köstlicher Smoothie zur Linderung von Knie- und Gelenkschmerzen

Entzündungen

gelenkschmerzen-am-ruecken

Manchmal kann es auch zu kleinen Entzündungen kommen, ohne dass dafür eine schwerwiegendere Ursache vorliegt. 

Man muss also nicht immer sofort an das Schlimmste denken, wenn Gelenkschmerzen auftreten. Bei allgemeinen Schmerzen, die an bestimmten Punkten etwas intensiver sein können, könnte es sich um Stoffwechselprobleme, Bindegewebsstörungen oder neuropathische Probleme handeln.

Wenn die Schmerzen nicht verschwinden, solltest du auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen, um die Ursachen herauszufinden und gegebenenfalls eine entsprechende Behandlung einzuleiten.

Lesetipp: 3 Hausmittel mit Gelatine gegen Gelenkschmerzen