Mit diesen 4 Masken kannst du Hautunreinheiten eliminieren

· 24 April, 2018
Natürliche Masken können das Hautbild verfeinern und Unreinheiten entfernen.

Schädliche Umwelteinflüsse, eine ungesunde Ernährung oder mangelnde Pflege können das Hautbild negativ beeinflussen. Wir empfehlen dir deshalb in unserem heutigen Artikel einfach herzustellende Masken, mit denen du Hautunreinheiten eliminieren kannst.

Du kannst damit Talg und Schmutz, die sich in den Poren ansammeln, beseitigen und die Haut tiefgehend reinigen. Verwende regelmäßig selbstgemachte Peelings, um den Reinigungsprozess zu fördern.

  • Bei fettiger Haut empfiehlt es sich, zweimal in der Woche ein Peeling durchzuführen.
  • Bei trockener Haut ist einmal pro Woche ausreichend.

Anschließend erklären wir dir, wie die Gesichtsmasken, mit denen du Hautunreinheiten eliminieren kannst, hergestellt werden. Dein Hautbild verfeinert sich damit und deine Haut wird auch geschmeidiger. 

1. Maske mit Haferflocken, Honig und Milch

Mit Honig und Haferflocken kannst du Hautunreinheiten eliminieren.

Diese Maske ist perfekt für sensible Haut. Sie wirkt peelend und hilft dir, Hautunreinheiten zu eliminieren. Milch und Honig machen die Haut weicher und schließen die Poren, die Haferflocken beseitigen abgestorbene Hautschüppchen und Schmutz.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Haferflocken (10 g)
  • 5 Tropfen Honig
  • 1 Esslöffel frische Milch (10 ml)
  • 1 Esslöffel Wasser (10 ml)

Anwendung

  • Vermische die 4 Zutaten, bis du eine homogene Paste erhältst.
  • Trage die Maske auf die gewaschene Haut auf und massiere sie mit kreisenden Bewegungen ein.
  • Nachdem du dein gesamtes Gesicht damit massiert hast, lass diese Behandlung 10 Minuten wirken.
  • Wasche sie dann mit warmem Wasser ab und tupfe deine Haut sanft trocken. 
  • Verwende die Maske einmal pro Woche.

2. Kichererbsenmehl- und Kurkumamaske

Mit Kichererbsenmehl und Kurkuma kannst du Hautunreinheiten eliminieren.

Mit Kichererbsen kann man nicht nur köstliche Gerichte herstellen. Wenn du sie zu einem feinen Pulver mahlst, erhältst du ein ausgezeichnetes Mittel gegen Hautunreinheiten, das sehr sanft wirkt.

Kurkuma verfeinert die Poren und lindert Entzündungen. Wir empfehlen diese Maske bei irritierter Haut und Akne.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Kichererbsenmehl (20 g)
  • 1 Esslöffel Kurkuma (10 g)
  • 1/4 Tasse Wasser (62 ml)

Anwendung

  • Vermische Kichererbsenmehl und Kurkuma in einer Schüssel mit etwas Wasser, bis eine zähflüssige Paste entsteht.
  • Trage diese mit einer Bürste auf Gesicht und Nacken auf.
  • Lass die Maske 20 Minuten einziehen und wasche sie dann mit Wasser ab.

Du kannst Kichererbsenmehl in Bioläden oder größeren Supermärkten finden. Verwende die Maske höchstens dreimal in der Woche, um zu verhindern, dass deine Haut mehr Talg produziert.

3. Hautunreinheiten eliminieren mit Lavendel- und Zuckermaske

Mit Lavendel und Zucker kannst du Hautunreinheiten eliminieren.

Diese Maske eignet sich hervorragend für trockene Haut. Lavendel wirkt ausgezeichnet gegen Akne, Zucker beseitigt nicht nur Unreinheiten, sondern auch abgestorbene Hautzellen sanft und effektiv.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Kristallzucker (10 g)
  • 2 Tropfen Wasser
  • 4 Tropfen Lavendelöl

Anwendung

  • Vermische alle Zutaten in einem kleinen Behälter.
  • Benutze deine Fingerspitzen, um diese Mischung mit kreisenden Bewegungen in die Haut einzumassieren. Vermeide die Augenregion.
  • Wasche dein Gesicht danach mit kaltem Wasser ab und trockne es sanft.
  • Wenn deine Haut sehr trocken ist, kannst du einen zusätzlichen Tropfen Lavendelöl verwenden und ihn auf dem gesamten Gesicht verteilen.

4. Avocado- und Haferflockenmaske

Mit Avocado und Haferflocken kannst du Hautunreinheiten eliminieren.

Diese sämige Maske ist ebenfalls ausgezeichnet gegen Hautunreinheiten. Sie nährt die Haut, fühlt sich angenehm an und ist sehr effektiv. Die wichtigsten Eigenschaften dieser Maske sind:

  • Sie ist reich an Fettsäuren, die die Haut weicher machen.
  • Avocados enthalten Biotin, welches die Gesundheit der Haut fördert und tote Hautzellen und Schuppen entfernt.
  • Sie enthalten außerdem Vitamin A, das die Hautregeneration fördert.

In Kombination mit Haferflocken entsteht eine sehr effektive Maske.

Zutaten

  • 1 Esslöffel feine Haferflocken (10 g)
  • 1/4 zerkleinerte Avocado

Anwendung

  • Vermische die Avocado mit den Haferflocken in einer Schüssel.
  • Trage diese Mischung mit kreisenden, massierenden Bewegungen auf die saubere Haut auf.
  • Lasse sie 15 Minuten einziehen und wasche danach dein Gesicht mit kaltem Wasser ab. Verwende keine Seife.
  • Trockne deine Haut mit einem Handtuch aus Baumwolle.

Wir empfehlen dir, nach dem Benutzen der Maske keine Seife zu benutzen, um die natürlichen Öle der Avocado nicht zu beseitigen. Am nächsten Tag kannst du dein Gesicht wie gewohnt waschen.

Mit diesen 4 Masken kannst du Hautunreinheiten eliminieren. Probiere alle aus und entscheide dich für die Maske, die am besten zu dir passt und die besten Resultate erzielt.

Achtung: Vermeide die Avocado-Maske bei fettiger Haut!