Medizinische Eigenschaften der Kamille

Kamille ist ein Naturprodukt, das bei verschiedensten Beschwerden sehr hilfreich und effektiv ist, ohne auf Chemikalien zurückgreifen zu müssen. Du kannst dir daraus einen Tee zubereiten oder die Kamille auch für äußerliche Behandlungen verwenden. 

Die medizinischen Eigenschaften der Kamille können vielseitig genutzt werden, deshalb wird dieses Heilkraut weltweit sehr geschätzt. Fast in jedem Haushalt ist dieses Kraut zu finden, da damit alltägliche Beschwerden gelindert werden können.

Die Kamille kann in vielen Situationen hilfreich sein, um die Gesundheit und das Wohlbefinden schnell und bedenkenlos zu verbessern.

Die medizinischen Eigenschaften der Kamille werden schon seit alters her für verschiedene therapeutische Zwecke erfolgreich genutzt. 

Du kannst dieses Kraut als Tee zubereiten, die Blätter kauen, eine Mundspülung herstellen oder damit auch die Haut äußerlich behandeln. 

6 medizinische Eigenschaften der Kamille, die sehr nützlich sind 

1. Verdauungsbeschwerden lindern

medizinische Eigenschaften der Kamille bei Verdauungsbeschwerden nutzen

Viele profitieren von den Eigenschaften der Kamille, wenn sie an Verdauungsbeschwerden leiden. Denn dieses Kraut lindert verschiedene Beschwerden des Verdauungstrakts.

  • Kamille lindert Koliken im Darm, durch Gastritis verursachte Schmerzen, Übelkeit und Brechreiz fast unmittelbar.
  • Sie wirkt sich sehr positiv auf die Magen- und Darmschleimhaut aus, entspannt die Darmmuskulatur und lindert Entzündungen im Magen-Darm-Trakt.
  • Mit diesem Kraut kann auch die Gasbildung vermieden werden. Darüber hinaus wird damit übermäßige Salzsäure verhindert und das Risiko für Verdauungsbeschwerden nach dem Essen reduziert werden.

Wir empfehlen auch diesen Artikel: Kamille und Zimt gegen einen erhöhten Blutzuckerspiegel und Diabetes

2. Regulierung des Cholesterinspiegels

Die Kamille ist sehr wirksam, um den erhöhten Cholesterinspiegel zu reduzieren, denn damit können Lipide aus dem Blut ausgeleitet werden. 

  • Patienten mit erhöhten Cholesterinwerten empfiehlt es sich deshalb, mindestens eine Tasse Kamillentee täglich zu trinken.
  • Darüber hinaus ist auf eine fettarme Diät zu achten.
  • So kann man den Cholesterinspiegel regulieren und langfristig die Gesundheit und das Wohlbefinden fördern.

3. Mittel gegen Schlaflosigkeit und Angst

Medizinale Eigenschaften der Kamille und von Kamillenöl

Wenn du an Nervosität und Angstepisoden leidest, solltest du täglich von den positiven Eigenschaften der Kamille profitieren.

  • Du kannst damit allmählich die Symptome von Stress oder einer depressiven Verstimmung reduzieren.
  • Verwende Kamille ebenfalls, um Nervosität zu lindern und die Schlafqualität zu verbessern.
  • Du wirst damit leichter einschlafen und eine erholsame Nachtruhe finden. 

Hast du diesen Artikel schon gelesen? 7 Wege den Tag positiv zu beginnen um Stress und Nervosität zu bekämpfen

4. Linderung des prämenstruellen Syndroms

Wenn du jeden Monat an Bauchschmerzen leidest, kannst du mit Kamille ebenfalls Linderung finden.

  • Dieses Heilkraut wirkt nicht nur entzündungshemmend, was vor und während der Menstruation wichtig ist, sondern hat auch eine östrogene Wirkung.
  • Damit können also die weiblichen Hormone reguliert werden, deshalb sind die Eigenschaften der Kamille von Nutzen, um Hormonschwankungen auszugleichen und prämenstruelle oder menstruelle Beschwerden zu lindern.

Trinke großzügig Kamillentee, um von den Vorzügen zu profitieren und die Schmerzen zu lindern.

Entdecke auch diesen Beitrag: Heilmittel mit Brennnessel gegen starke Menstruationsblutungen

5. Mittel für sanfte Haut

Medizinale Eigenschaften der Kamille: Mittel für sanfte Haut an den Füßen

Du kannst mit Kamille auch das Hautbild verbessern und deine Haut geschmeidig pflegen und straffen.

  • Du kannst den Kamillentee mit deiner Körperlotion vermischen, um bessere Resultate zu erzielen und die Haut von Unreinheiten zu befreien.
  • Massiere die Kamille auf die Haut, um eine peelende Wirkung zu erzielen und abgestorbene Hautschüppchen von der Oberfläche zu entfernen.

Lesetipp: Lerne deine Haut mit diesen 5 hausgemachten Peelings auf natürliche Weise zu reinigen

Kamille für die Augen

Die Kamille eignet sich auch ausgezeichnet, um Juckreiz oder Irritationen sowie gerötete Augen zu behandeln. Dazu kommt es beispielsweise durch eine Bindehautentzündung oder Allergie.

Die erfrischende Wirkung verbessert die Gesundheit deiner Augen. Um dir diese Eigenschaft zunutze zu machen, kannst du Watte mit Kamillentee befeuchten und direkt auf die Augen auflegen.

Profitiere von all den Vorzügen dieses Heilkrauts, um gesundheitliche Beschwerden zu lindern und dein Wohlbefinden zu fördern.

Auch interessant