Knoblauchmaske für junge, reine Haut

Die flüchtigen Wirkstoffe können zwar die Augen reizen, wenn sie zu nahe kommen, doch diese Knoblauchmaske hat zahlreiche Vorteile. Unter anderem schützt und reinigt sie die Haut. 

Die Haut ist tagtäglich verschiedensten Faktoren ausgesetzt, die ihre Gesundheit und Schönheit beeinträchtigen sowie den Alterungsprozess beschleunigen können. 

UV-Strahlen, Umweltschadstoffe oder eine schlechte Ernährung können beispielsweise zu einer vorzeitigen Alterung der Haut führen.

Auf der Oberfläche der Haut sammeln sich mit der Zeit Rückstände an, die die korrekte Hautatmung verhindern. Deshalb ist es sehr wichtig, die Haut regelmäßig gründlich zu reinigen und vor äußeren Einflussfaktoren zu schützen.

Es gibt verschiedene preiswerte Hausmittel mit wunderbaren Eigenschaften, die keine Nebenwirkungen verursachen und für die Haut viele Vorteile haben.

Dazu gehört auch die Knoblauchmaske, die wir dir heute vorstellen. Anschließend erfährst du mehr über ihre vorzüglichen Eigenschaften und wie sie zubereitet und in die Schönheitsroutine eingebaut wird.

Auch du kannst davon profitieren!

Knoblauchmaske für eine reine, junge Haut

Wir empfehlen auch diesen Artikel: Trockene Haare? Diese Maske mit Banane und Zitrone kann helfen

Knoblauchmaske auftragen

Diese Knoblauchmaske ist eine rein natürliche Behandlung, die schon seit Langem verwendet wird, um die Zellregeneration der Haut zu fördern.

Die weiße Knolle ist in der Küche und auch als Naturheilmittel sehr beliebt. Sie kann aber auch in der Kosmetik ausgezeichnete Dienste leisten. 

  • Knoblauch enthält hochwirksame Antioxidantien und wirkt feuchtigkeitsspendend. Zu den wichtigsten Wirkstoffen der weißen Knolle gehört Allicin.
  • Diese Substanz hat entzündungshemmende und antibiotische Wirkungen, die auf der Haut bei Allergien, Pilzen und Bakterien sehr hilfreich sind. 
  • Darüber hinaus zeichnet sich Knoblauch durch eine hohe Konzentration an Vitaminen und Mineralstoffen aus, die die Haut vor äußeren Aggressionen, wie UV-Strahlen oder Umweltschadstoffen, schützen.
Knoblauch für Knoblauchmaske

Knoblauch wirkt heilend, reparierend und reinigend und hilft deshalb bei Flecken und Narben. Gleichzeitig wird damit der vorzeitigen Faltenbildung entgegengewirkt.

Die antibakteriellen Wirkstoffe reduzieren Akne und helfen bei der Reinigung der Poren. Damit können schwarze Mitesser reduziert werden.

Darüber hinaus wirkt Knoblauch klärend und peelend, folglich können damit abgestorbene Hautschüppchen entfernt und Flecken reduziert werden. 

Unter anderem ist diese Knoblauchmaske zu empfehlen, da sie

  • Symptome von Dermatitis lindert,
  • die Haut jung hält und schützt,
  • das Risiko für Hautkrebs reduziert,
  • den pH-Wert der Haut reguliert,
  • übermäßige Talgproduktion reguliert und trockener Haut Feuchtigkeit spendet,
  • die Wundheilung bei leichten Verbrennungen, Geschwüren oder Ekzemen anregt,
  • die Ausbreitung von Pilzen verhindert und
  • auch die Durchblutung der Haut fördert, wodurch diese mit mehr Sauerstoff versorgt werden kann.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Warum du immer Zitrone, Knoblauch und Zwiebeln im Haus haben solltest

Wie wird die Knoblauchmaske zur Reinigung und Verjüngung der Haut zubereitet?

Knoblauchmaske herstellen

Diese natürliche Knoblauchmaske kann ganz einfach hergestellt werden. Sie ist für alle Hauttypen geeignet.

Mit der Anwendung kann die übermäßige Talgproduktion verhindert werden, da damit die Aktivität der Talgdrüsen reguliert wird. Auch bei trockener Haut ist die Maske ausgezeichnet.

Durch die regelmäßige Verwendung kannst du deine Haut von abgestorbenen Hautzellen befreien, die Haut geschmeidig machen und sie mit Feuchtigkeit versorgen. Damit verbessert sich das allgemeine Hautbild deutlich.

Entdecke auch diesen Artikel: Gesichtspflege: Straffe und jüngere Haut mit diesen 4 natürlichen Seren

Zutaten

  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel weiße Tonerde (20 g)
  • 3 Esslöffel Bienenhonig (75 g)
  • Rosenwasser

Zubereitung

  • Die Knoblauchzehen mit einer Presse oder einem Mörser zerkleinern bis eine zähflüssige Paste entsteht.
  • Mit der weißen Tonerde und dem Honig vermischen.
  • Danach ein paar Tropfen Rosenwasser dazugeben, sodass eine cremige Paste entsteht.

Anwendung

  • Verwende diese Maske abends nach der gründlichen Reinigung des Gesichtes. Trage eine dünne Schicht der Maske auf deine Haut auf.
  • Spare dabei den Augenbereich aus, denn die flüchtigen Inhaltsstoffe könnten die Augen reizen. 
  • Nach Wunsch kannst du die Maske auch auf den Hals und den Ausschnittbereich auftragen.
  • Nach einer Wirkzeit von 15 bis 20 Minuten mit kaltem Wasser abspülen.
  • Anschließend eine Feuchtigkeitscreme auftragen.
  • Wiederhole diese Anwendung zwei- bis dreimal pro Woche, um gute Resultate zu erzielen.

Wie du siehst, ist Knoblauch nicht nur in der Küche, sondern auch als Hautpflegemittel sehr nützlich.

Bereite dir diese Maske zu, um deine Haut zu verwöhnen.

Kategorien: Schönheit Tags:
Auch interessant