Halte dich jung mit diesen 9 Tipps!

Nicht nur die Pflege der Gesundheit ist von größter Wichtigkeit, auch Emotionen und Gefühle sind grundlegend, wenn du dich jung halten möchtest. Versuche, glücklich zu sein und anderen zu helfen! 

Es ist gar nicht so schwer, natürlich jung zu bleiben. Du musst nur auf gesunde Lebensgewohnheiten achten und dich pflegen. Halte dich jung mit verschiedenen Tipps, die du ganz einfach in die Praxis umsetzen kannst!

Du wirst davon vielfach profitieren, mehr Energie zur Verfügung haben und Freude ausstrahlen! 

Entdecke anschließend, wie einfach es ist. Halte dich jung ohne Schönheitsoperationen und ohne aggressive Kosmetika!

Halte dich jung mit diesen Empfehlungen!

1. Trinke täglich zwei Liter Wasser

Einfacher und preiswerter geht es nicht: Du benötigst nur ausreichend Wasser, um dich von innen zu pflegen.

Bei Flüssigkeitsmangel kommt es zu verschiedenen frühzeitigen Alterserscheinungen, dazu gehören zum Beispiel Falten oder trockene, schlaffe Haut.

Mit der Zeit verliert die Haut die Kapazität, Wasser zu binden, deshalb ist es ganz besonders wichtig, ausreichend zu trinken. Vergiss also nicht, mindestens 1,5 Liter Wasser außerhalb der Mahlzeiten zu konsumieren.

Halte dich jung durch ausreichend Wasser!

Entdecke auch diesen Beitrag: Wasser lindert verschiedene Leiden

2. Halte dich jung mit köstlichen veganen Mixgetränken

Halte dich jung mit köstlichen veganen Mixgetränken

Die Ernährung ist grundlegend, wenn du deinen Körper möglichst lange jung und gesund halten willst. Wichtige Vitamine und Minerale dürfen dabei nicht fehlen. Wir empfehlen dir deshalb, folgende Nahrungsmittel regelmäßig in deine Ernährung einzubauen:

  • Obst
  • Gemüse
  • Trockenfrüchte
  • Samen
  • Vollkorngetreide
  • hochwertige Pflanzenöle aus erster Kaltpressung (Kokosöl, Weizenkeimöl, Nachtkerzenöl, Sesamöl, Leinöl)

Mit diesen Zutaten kannst du leckere, sehr nahrhafte vegane Mixgetränke herstellen. Damit erhält dein Organismus wichtige Nährstoffe, die antioxidativ und revitalisierend wirken!

3. Nahrungsergänzungsmittel mit Antioxidantien

Recht praktisch ist auch eine Nahrungsergänzung durch bestimmte Antioxidantien, die deinen Organismus von innen und von außen jung halten.

Damit können Zellschäden durch freie Radikale wirksam bekämpft werden.

Wir empfehlen folgende Nahrungsergänzungsmittel:

  • Resveratrol
  • Astaxanthin
  • Glutathion
  • Vitamin E
  • Vitamin C
  • Selen
  • Acaibeeren
  • grüner Tee
  • Kurkuma

4. Schütze dich vor der Sonne!

Halte dich jung mit Sonnenschutz!

Wenn du ein junges Aussehen bewahren möchtest, solltest du dich gut vor der schädlichen Sonnenstrahlung schützen. Es handelt sich um eine sehr gesunde Gewohnheit, die täglich nur wenige Minuten Zeit in Anspruch nimmt.

Eine verantwortungsvolle Sonnenexposition ist sehr wichtig, denn damit kann Vitamin D synthetisiert werden. Zu viel Sonne führt jedoch zur frühzeitigen Alterung der Haut.

Verwende einen guten Sonnenschutz und vermeide extreme Sonnenstrahlung in der Mittagszeit. Ein 10-minütiges Sonnenbad ist ausreichend, um täglich genug Vitamin D zu produzieren. Bereite deine Haut langsam auf das Sonnenbad vor, insbesondere wenn du helle, empfindliche Haut hast.

5. Achte auf einen erholsamen Schlaf!

Ein erholsamer Schlaf ist grundlegend, um den Organismus zu regenerieren und jung zu halten. Es ist wichtig, regelmäßige Schlafgewohnheiten einzuhalten, um eine gute Schlafqualität zu garantieren.

Du startest am Morgen erholt, voller Energie und gutgelaunt in den Tag? Wenn die Antwort negativ ist, solltest du beobachten, warum dies nicht der Fall ist. Verschiedene Faktoren spielen dabei eine wichtige Rolle: Stress, Licht, Lärm, elektronische Geräte, Temperatur im Schlafzimmer usw.

Halte dich jung durch einen tiefen Schlaf!

6. Lerne, richtig zu atmen!

Halte dich jung durch die richtige Atmung

Die Atmung ermöglicht es, alle Zellen des Körpers mit ausreichend Sauerstoff zu versorgen, deshalb ist es sehr wichtig, eine korrekte Atemtechnik zu lernen. Die meisten von uns atmen nur oberflächlich und knapp, doch du kannst das ganz einfach ändern!

Entspanne dich vor der Nachtruhe und übe die langsame, tiefgehende Bauchatmung. Du kannst so mehr Sauerstoff aufnehmen und die nächtliche Erholung fördern. Hier erfährst du, wie du deine Atmung verbessern kannst: 5 Atemtechniken für einen besseren Schlaf.

7. Pflege deine Gesundheit

Wer sich jung halten möchte, muss natürlich auch seine Gesundheit entsprechend pflegen. Verschiedene Organstörungen (der Leber, Nieren, Lungen, des Darms oder der Schilddrüse) können eine frühzeitige Alterung des Körpers zur Folge haben.

Falls du an einer chronischen Krankheit leidest, solltest du diese schnellstmöglich behandeln. Wenn möglich, empfehlen sich Naturheilmittel. Lasse dich von deinem Arzt beraten!

Noch ein interessanter Artikel: Mit diesen 5 Getränken die Leber im Schlaf entgiften

8. Halte dich jung mit Naturkosmetik!

Halte dich jung mit Naturkosmetik!

Wir empfehlen dir, Naturkosmetik zu verwenden, die aus biolgisch angebauten Pflanzen und natürlichen Ölen hergestellt wird.

  • Vergiss nicht, dich immer vor dem Schlafengehen abzuschminken, damit die Haut in der Nacht atmen kann!
  • Reinige deine Haut und versorge sie mit ausreichend Feuchtigkeit, du wirst am Morgen die positiven Ergebnisse sehen!

9. Entscheide dich für ein glückliches Leben!

Auch Emotionen spielen eine große Rolle und können in manchen Fällen zu einer frühzeitigen Alterung führen.

Entscheide dich dafür, glücklich zu leben und andere glücklich zu machen, denn dies ist die beste Medizin und das beste Mittel, um lange jung zu bleiben.

Stelle deine Lebensgewohnheiten um, vermeide Stress so gut wie möglich und lerne, Sorgen und Ängste zu bewältigen. 

Wenn nötig, kannst du eine entspannende Therapie in Anspruch nehmen. Auch Yoga, Tai Chi, Schwimmen, Tanzen oder andere Aktivitäten sind sehr hilfreich, um Entspannung und Ausgleich zu finden.

Vergiss nicht, dass sich auch künstlerische Aktivitäten und Ausflüge in die freie Natur sehr positiv auf die Lebensqualität auswirken!

Halte dich jung, es ist gar nicht so schwierig!

Kategorien: Gute Gewohnheiten Tags:
Auch interessant