Gesundheit

Gesundheit bedeutet Vorsorge, Wissen und Behandlung. In diesem Bereich erfährst du Wichtiges über den menschlichen Körper, die Organfunktionen, Störungen und Krankheiten. Auch über grundelgende Behandlungen der häufigsten Beschwerden, Erste Hilfe und andere wissenswerte Informationen im Bereich der Gesundheit.

Was ist ein Diuretikum und wozu dient es?

Ein Diuretikum ist ein Arzneimittel, das die Harnausscheidung fördert. Es trägt also dazu bei, Wasser und Elektrolyte über den Urin aus dem Körper zu entfernen. Viele Menschen nennen diese harntreibende Mittel auch „Wassertabletten“. Denn sie wirken derart auf die Nieren,…

Hyperdontie: Ursachen und Behandlung

Man bezeichnet Hyperdontie auch als Zahnüberzahl. Bei dieser dentalen Anomalie kommt es dazu, dass bei den Betroffenen mehr Zähne im Gebiss als normal vorliegen. Das heißt also, im Milchgebiss von Kindern sind mehr als 20 Zähne vorhanden und im bleibenden…

Dicker, zähflüssiger Speichel: Was bedeutet das?

Speichel ist ein wichtiges Drüsensekret, das verschiedene Funktionen ausübt. So hält diese Flüssigkeit unter anderem die Gewebe in der Mundhöhle feucht und gleichzeitig auch schädliche Bakterien und Pilze in Schach. Bei einer geringen Speichelmenge, oder wenn zähflüssiger Speichel entsteht, gerät die…

Wie wirkt die Atmung auf das Gehirn?

Wie wir alle wissen, ist das Gehirn eines der wichtigsten Körperorgane, jedoch auch sehr empfindlich. Es hängt von Veränderungen in unserem Körper ab, wie beispielsweise Schwankungen des Blutzuckerspiegels oder des Herzrhythmus. Die Atmung hat ebenfalls eine wesentliche Wirkung auf das Gehirn. In…

Schleim im Rachen: Was kannst du tun?

Schleim im Rachen ist eine sehr häufige und lästige gesundheitliche Beschwerde. Vor allem in den kälteren Jahreszeiten, wie im Herbst und Winter. Doch ist das Problem normalerweise etwas, das nur vorübergehend auftritt. Dennoch kann Schleim im Rachen den Hals erheblich…

Infektion der Harnwege: Welche Ursachen führen dazu?

Bevor wir näher auf die Frage eingehen, wie eine Infektion der Harnwege entsteht, erklären wir das Krankheitsbild etwas genauer. Ebenfalls grundlegend ist zu verstehen, welche Faktoren für eine Harnwegsinfektion anfälliger machen. Wir sprechen von einer Infektion im Harnapparat. Dieser umfasst die Harnröhre, die…

Behandlung von Tumorschmerzen mit Opioiden

Tumorschmerzen sind jene, die bei Menschen mit Krebs auftreten. Es handelt sich um einen intensiven und lähmenden Schmerz, der unter anderem durch den Druck des Tumors, durch die Behandlung desselben oder durch Veränderungen des Immunsystems hervorgerufen werden kann. Heutzutage ist…

Die Auswirkungen von Alkohol auf das Herz

Zum Teil herrscht eine gewisse Unsicherheit über die Auswirkungen von Alkohol auf das Herz. Es gibt Berichte, die darauf hindeuten, dass der Konsum von Wein oder Bier in Maßen zur kardiovaskulären Gesundheit (Herz-Kreislauf-System) beiträgt. Gleichzeitig gibt es aber Studien, die…

Allergieimpfungen: Fragen und Antworten

Für Allergieimpfungen gibt es auch die Bezeichnung spezifische Immuntherapie. Darunter versteht man eine Therapieform, mit der man allergische Reaktionen des Immunsystems behandelt. In manchen Fällen kann man durch solche Allergieimpfungen die Symptome lindern und im besten Fall führen sie dazu,…

Welche Auswirkungen hat Grippe auf den Körper?

Grippe ist eine virale Krankheit, die insbesondere in kalten Jahreszeiten auftritt. Die meisten von uns haben bereits am eigenen Körper erfahren, wie sich diese Erkrankung auswirkt. Es werden bestimmte Mechanismen aktiviert, um die Infektion abzuwehren und die Symptome zu lindern. Die…

Wie erfolgt eine Prostatauntersuchung?

Noch immer ist die Prostatauntersuchung unter Männern ein häufiges Tabu. Viele fühlen sich dabei in ihrer Intimität gestört, doch es gibt glücklicherweise inzwischen auch viele Männer, die regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung gehen. Die Prostata (auch Vorsteherdrüse) ist eine exokrine Drüse, die nur beim…

Was sind Filzläuse und wie erfolgt die Übertragung?

Filzläuse, auch Schamläuse genannt, sind blutsaugende Parasiten, die sich insbesondere gerne zwischen den Haaren im Intimbereich niederlassen. Sie befallen ausschließlich Menschen und werden als sexuell übertragbare Krankheit betrachtet, auch wenn es noch andere Übertragungsarten gibt. Durch die Intimrasur ist der Läusebefall…

Meloxicam: Alles was du wissen musst

Meloxicam ist ein Arzneistoff. Er gehört zur Gruppe der schmerzstillenden, fiebersenkenden und nichtsteroidalen Entzündungshemmer. Innerhalb dieser Familie gehört dieses Medikament zur Gruppe der Oxicame. Das sind selektive Cyclooxygenase-2-Hemmer. Diese Medikamente verwendet man für die Behandlung von moderaten postoperativen Schmerzen und…

Wie entsteht eine Erkältung?

Praktisch jeder weiß, wie unangenehm eine Erkältung sein kann. Es handelt sich um eine der häufigsten Krankheiten, die in vielen Fällen Anlass für einen Besuch beim Hausarzt ist. Außerdem kommt es dadurch auch sehr oft zur Abwesenheit am Arbeitsplatz oder…

Kunstherz für Patienten, die keinen Organspender finden

Ein multidisziplinäres Forscherteam der Universität Oregon Health and Science University (OHSU) hat ein Kunstherz entwickelt, das in Zukunft eine Alternative zu einer Herztransplantation sein könnte. Wie funktioniert dieses Pumpsystem? Erfahre heute mehr über diese interessante Entwicklung, die für viele Patienten eine Lösung…

Hydromorphon: Anwendung und Nebenwirkungen

Hydromorphon ist ein aus Morphium halbsynthetisch gewonnenes Schmerzmittel mit fünfmal so starker Wirksamkeit, welche jedoch von kürzerer Dauer ist. Die schmerzstillende Wirkung ist auf die opioiden μ-Rezeptoren, welche sich sowohl im zentralen Nervensystem als auch im glatten Muskelgewebe befinden, zurückzuführen.…

Leberstoffwechsel: Antibiotika und Alkohol

Hast du schon einmal gehört, dass man Arzneimittel und Alkohol auf keinen Fall kombinieren sollte? Wenn es sich um Antibiotika handelt, müssen diese Vorsichtsmaßnahmen besonders strikt eingehalten werden. Der Grund dafür ist, dass sich die Mischung aus Alkohol und Antibiotika sehr…

Schlafparalyse wissenschaftlich betrachtet

Die Schlafparalyse, die auch als Schlafstarre oder Schlaflähmung bezeichnet wird, ist eine Schlafstörung, die oft Angst und Panik auslöst. Erfahre in unserem heutigen Artikel, wie es dazu kommt und was man dagegen tun kann. Es handelt sich nicht um eine schwerwiegende Krankheit,…

Androgenetische Alopezie: Ursachen, Symptome und Behandlung

Der abnormale Haarausfall wird auch als Alopezie bezeichnet. Dabei spielen verschiedenste Faktoren eine Rolle. In unserem heutigen Artikel konzentrieren wir uns auf die androgenetische Alopezie, die auf erbliche Ursachen und hormonelle Einflüsse zurückzuführen ist. Sowohl Männer als auch Frauen können daran leiden. Dieser…

Hypochlorhydrie: Was ist das?

Als Hypochlorhydrie bezeichnet man eine verminderte Bildung von Salzsäure im menschlichen Körper. Salzsäure wird durch die Parietalzellen der Magenschleimhaut in einem kontrollierten Umfeld ausgeschüttet. Salzsäure (kurz HCl) übernimmt im Magen verschiedene sehr spezifische Funktionen. Diese sind grundlegend, um den Organismus vor…