Gesundheit

Gesundheit bedeutet Vorsorge, Wissen und Behandlung. In diesem Bereich erfährst du Wichtiges über den menschlichen Körper, die Organfunktionen, Störungen und Krankheiten. Auch über grundelgende Behandlungen der häufigsten Beschwerden, Erste Hilfe und andere wissenswerte Informationen im Bereich der Gesundheit.

Mundbrennen: mögliche Ursachen

Hattest du schon einmal ein Brennen im Mund und wusstest nicht, woher es kam? Solch ein Brennen ist nichts Außergewöhnliches, wenn man gerade scharfe Speisen zu sich genommen hat und es von kurzer Dauer ist. Es gibt jedoch Menschen, die…

Nächtliches Bettnässen: Was tun?

Während der frühen Kindheit (also bis zum Alter von etwa 5 Jahren) ist nächtliches Bettnässen eine unangenehme, aber doch recht normale Sache. In dieser Phase kann es auch tagsüber zu Harninkontinenz kommen. Doch kann es sein, dass das Problem darüber…

Mögliche Ursachen für Nierenschmerzen

Nierenschmerzen sind Anzeichen für verschiedene Krankheiten, treten jedoch relativ selten auf. Wenn es dazu kommt, müssen jedoch die genauen Ursachen diagnostiziert werden, denn es könnte sich um eine ernste Situation handeln. Viele glauben, dass Kälte im Bereich der Nieren Schmerzen…

Beipackzettel verstehen

Der Medikamenten-Beipackzettel ist die Gebrauchsinformation, die allen Arzneien beigelegt wird. Sie richtet sich an den Patienten und enthält alle Informationen über die Eigenschaften des Medikaments. Es empfiehlt sich, den Beipackzettel zusammen mit der Arznei aufzubewahren. So kannst du im Zweifelsfall…

Feuchte Träume: Wie kommt es dazu?

Du schläfst tief und geruhsam, doch plötzlich hast du mitten in der Nacht erotische Traumbilder, die sehr angenehm sind, dich sexuell erregen und einen Orgasmus auslösen. Man bezeichnet diese Situation als feuchte Träume. Viele wissen, wovon wir sprechen, da sie diese…

Intraossäre Infusion und Nachsorge

Als intraossäre Infusion bezeichnet man eine spezifische Form der Infusion, bei der dem Patienten die Infusionslösung über einen intraossären Zugang direkt ins Knochenmark verabreicht wird. Dies erfolgt in Notfallsituationen, um flüssige Arzneimittel zu verabreichen. Unter bestimmten Umständen kann diese Technik lebensrettend sein,…

Wann kommt eine Anoskopie zum Einsatz?

Die Anoskopie ist eine Untersuchungsmethode, um Veränderungen im Analkanal oder am After zu erkennen, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind. Der Arzt kann damit auch das Ende des Mastdarms (Rektum) untersuchen. So kann er die Endregion des Verdauungstraktes betrachten und eine…

Mastodynie: Anzeichen und Ursachen

Mastodynie ist die medizinische Bezeichnung für Spannungsgefühle in den Brüsten. Viele Frauen leiden darunter, vor allem im fruchtbaren Alter vor den Wechseljahren. Es gibt verschiedene Arten und Ursachen der Schmerzen in diesem Bereich. Um die 70 % aller Frauen geben…

Ipratropiumbromid: Wogegen hilft es?

Ipratropiumbromid gehört zur Gruppe der anticholinergen  Diese verabreicht man mit Hilfe von Inhalation. Das Medikament entspannt die Muskulatur der Bronchien und ermöglicht eine bessere Luftaufnahme. Das heißt, es erleichtert die Atmung. Ipratropiumbromid wird in der Behandlung von reversiblem Bronchospasmus angewandt. Dieser…

Der männliche Beckenboden

Der männliche Beckenboden ist ein Thema, über das man nur selten spricht. Denn fälschlicherweise denken viele, dass bei Männern dieser Körperbereich keine speziellen Vorsorgemaßnahmen benötigt. Viele Männer identifizieren den Beckenboden nicht einmal richtig oder wissen überhaupt nichts über dessen Existenz. Doch nicht…