Krankheiten

In diesem Bereich findest du umfassende Informationen über die häufigsten Krankheiten des Menschen. Pathologien, Störungen, Atemwegskrankheiten, Kreislaufstörungen oder typische Frauenkrankheiten… jedes Leid äußert sich durch spezifische Symptome, die man kennen sollte. Erfahre hier auch mehr über die neuesten Behandlungsmöglichkeiten und Forschungsstudien, um immer up-to-date zu bleiben.

Truncus arteriosus communis: Was ist das?

Wir sprechen heute von einer sehr seltenen Herzfehlbildung, die als Truncus arteriosus communis oder auch Persistierender Truncus arteriosus bezeichnet wird. Bei dieser Fehlbildung findet die Trennung des Truncus pulmonalis (Lungenschlagader) und der Aorta während der Embryonalzeit nicht statt. Deshalb entspringen…

Primäre und sekundäre Kopfschmerzen durch Husten

Husten kann primäre oder sekundäre Kopfschmerzen verursachen, insbesondere wenn noch andere Beschwerden vorliegen, die jedoch meist nicht schwerwiegend sind. Häufig kommt es dazu bei trockenem oder lange anhaltenden Husten. Vom physischen Standpunkt aus sind diese Art von Kopfschmerzen sehr einfach zu erklären: Der…

Wie wirkt posttraumatischer Stress auf den Körper?

Posttraumatischer Stress entsteht durch schwierige Erlebnisse, die tiefe Spuren zurücklassen. Es kann sich dabei um einen Unfall, Krieg, Mord, Naturkatastrophen, Missbrauch oder andere sehr negative Erfahrungen handeln. In unserem heutigen Artikel geht es um die Wirkung dieser schweren Belastung auf den…

Schielen: Symptome und Ursachen

Schielen betrifft rund 3 bis 4 % aller Kinder. Doch bei einer frühzeitigen Behandlung in einem Alter von unter vier Jahren ist die Prognose sehr erfolgsversprechend. Man spricht auch von Strabismus, wenn die Augen nicht parallel, sondern in verschiedene Richtungen blicken.…

Harnwegsinfektionen bei Kindern

Harnwegsinfektionen bei Kindern sind recht häufig. Meist liegen Bakterien zugrunde, die durch die Harnröhre eindringen und bis in die Blase oder die Nieren vordringen. In diesem Fall ist ein Arztbesuch notwendig, um die richtige Behandlung schnellstmöglich einzuleiten. Erfahre in unserem…

Ein Elektrokardiogramm in 7 Schritten auswerten

Das Elektrokardiogramm wird sehr häufig für diagnostische Zwecke eingesetzt, insbesondere in der Notaufnahme und der Inneren Medizin. Es richtig zu interpretieren, ist in vielen Fällen entscheidend. Obwohl es sich um einen alltäglichen Test handelt, ist seine Auswertung nicht so einfach,…

Schwere neurokognitive Störung

Als schwere neurokognitive Störung wird eine Krankheit bezeichnet, bei der es durch neuronale Schäden zu Einbußen der kognitiven Leistungsfähigkeit kommt. Damit verlieren Betroffene mit der Zeit ihre Selbständigkeit und haben bei alltäglichen Aktivitäten Schwierigkeiten. Eine Neurokognitive Störung beeinflusst im Allgemeinen kognitive…

Schwerhörigkeit: Symptome und Behandlung

Schwerhörigkeit beziehungsweise Hypakusis bezeichnet eine Minderung des Hörvermögens, welche den Alltag oft sehr stark beeinträchtigt. Bevor wir näher auf diese Störung eingehen, schauen wir uns kurz an, wie das Gehör funktioniert. Der Schall dringt über die Luft bis zum Ohr,…

Subduralblutung und Subarachnoidalblutung: Was ist das?

Die harte Hirnhaut, die Spinnwebshaut und die weiche Hirnhaut sind die drei Gehirnhäute, die das menschliche Gehirn umschließen. Eine Subduralblutung (auch Subduralhämatom oder kurz SDH) ist eine Blutung zwischen der harten Hirnhaut und der Spinngewebshaut. Von einer Subarachnoidalblutung (kurz SAB)…

Nierentuberkulose: Diagnose und Behandlung

Nierentuberkulose ist eine chronisch verlaufende Infektion durch die Bakterie Mycobacterium tuberculosis. Diese Infektion kann sich auf beide Nieren ausbreiten und eine Niereninsuffizienz verursachen, die auch tödlich verlaufen kann. Diese Krankheit geht oft von den Lungen aus. So leiden Patienten mit Lungentuberkulose besonders…

Schweres akutes Asthma: Symptome und Behandlung

Jeder Asthmapatient kann einen schweren akuten Anfall erleiden, der in manchen Fällen auch tödlich verlaufen kann. Schnelles Handeln ist in diesem Fall oft lebensrettend. Manchmal ist danach auch ein Krankenhausaufenthalt erforderlich. Erfahre in unserem heutigen Beitrag mehr über schweres akutes…

Nephrotisches Syndrom: Ursachen und Behandlung

Als nephrotisches Syndrom bezeichnet man einen Symptomenkompex bei dem verschiedene Krankheiten auftreten. Die Prävalenz bei Kindern liegt bei 15 von 100.000, wie aus den Daten des Spanischen Verbandes für Kinderheilkunde (Asociación Española de Pediatría) hervorgeht. Erfahre heute mehr über dieses Syndrom und…

Symptome, Ursachen und Behandlung von Harninkontinenz

Als Harninkontinenz bezeichnet man den unwillkürlichen Verlust von Urin, der auf verschiedene Ursachen zurückzuführen ist. Betroffene sind nicht fähig, den Harn zurückzuhalten und die Blasenentleerung zu kontrollieren. Es kommt vermehrt zu unfreiwilligen Abgängen, was sehr unangenehm sein kann. Erfahre heute…

Warum verursacht Osteoarthritis Knieschmerzen?

Osteoarthritis oder Arthrose ist eine systemische, degenerative Krankheit, welche Gelenkveränderungen mit Knorpelabbau zur Folge hat. Jedes Gelenk kann davon betroffen sein, auch die Kniegelenke. Wir beschäftigen uns heute mit dem Thema, warum genau Knieschmerzen durch Arthrose entstehen. Zwar gibt es auch…

Was ist die Hemisphärektomie?

Als Hemisphärektomie (Gehirnamputation) bezeichnet man die neurochirurgische Entfernung einer Gehirnhälfte. Damit sollen schwere Fälle von Epilepsie mit unkontrollierbaren Krämpfen in einer Hemisphäre behandelt werden. Diese Operation wird nur dann durchgeführt, wenn alle anderen Möglichkeiten bereits erfolglos ausgeschöpft wurden. Vermutlich wurde die…

Brustschmerzen beim Husten: mögliche Ursachen

Brustschmerzen beim Husten können sehr unangenehm sein und uns Sorgen um unsere Gesundheit bereiten. Denn oft bringen wir diese mit ernsteren Lungen- oder Herzbeschwerden in Zusammenhang. Doch es muss sich nicht unbedingt um ein schwerwiegendes Problem handeln. Erfahre heute mehr zu diesem…

Diabetes Typ 1 bei Kindern: Was es zu beachten gilt

Diabetes Typ 1 bei Kindern und Jugendlichen ist keine Seltenheit: In Deutschland sind davon über 30.000 Kinder und Jugendliche betroffen, wobei jedes Jahr neue Fälle hinzukommen. Bei Typ-1-Diabetes handelt es sich um eine chronische Krankheit, die bei richtiger Handhabung nicht…