Entzündung der Ganglien: Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

· 19 März, 2016
Eine ausgeglichene, gesunde Ernährung, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist, kann das Immunsystem stärken und gleichzeitig eine Entzündung der Ganglien lindern.

Die Ganglien sind Verbündete des Immunsystems im Kampf gegen verschiedenste Krankheiten. Sie befinden sich im ganzen Körper verteilt. Wichtige Stellen, an denen sich Lymphganglien befinden sind am Hals, in den Achselhöhlen und in der Leistengegend. Auch im Brust- und Bauchbereich und an anderen Stellen befinden sich Ganglien.

Wenn es zu einer Entzündung eines Körperteils kommt, entzünden sich auch die Ganglien, da es sich hier um eine immunologische Antwort handelt. Die Entzündung der Ganglien ist meist harmlos, kann jedoch manchmal auch auf schwerwiegendere Probleme hinweisen.

Symptome einer Entzündung der Ganglien

Entzündete Ganglien, die plötzlich auftreten und schmerzhaft sind, können auf Entzündungen oder andere Verletzungen wie Erkältungen, Mundgeschwüre, Mandelentzündung, Ohrenentzündung usw. hinweisen. 

Ohrenschmerzen und entzündete Ganglien

Eine Entzündung, die langsam und schmerzlos auftritt, kann auf Krebs oder Tumore hinweisen. Bei Krebs, der das Lymphsystem betrifft, spricht man von Lymphom (Lymphknotenvergrößerung). Im Anfangsstadium können die Symptome jenen einer Grippe ähnlich sein.

Lesetipp: Krebs – Zukünftige Therapiemöglichkeit?

Wenn die Größe der Ganglien langsam zunimmt und keine Schmerzen zu spüren sind, solltest du so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. Wie bei den meisten Krankheiten ist auch bei einem Lymphom eine frühzeitige Diagnose und Behandlung entscheidend.

Nach der Diagnose wird ein Lymphom normalerweise mit Strahlen- und Chemotherapie behandelt. Zusätzlich gibt es andere Behandlungsformen, die der Arzt anwenden kann, falls er diese als geeignet betrachtet.

Naturheilmittel können bei einer Ganglienentzündung nur dann helfen, wenn es sich um eine leichte Erkrankung handelt, bei schwerwiegenden Problemen ist immer eine ärztliche Behandlung erforderlich!

Naturheilmittel mit entzündungshemmenden Eigenschaften

  • Ingwer
  • Süßholz
  • Cayennepfeffer
  • Arnika

Lesetipp: Ingwer als Heilmittel

Die empfohlene Dosis muss von einem Heilpraktiker oder dem Hersteller des Produktes entschieden werden. Wenn die Beschwerden anhalten ist auf jeden Fall ein Arztbesuch fällig.

Hilfreiche Früchte

Zu den empfehlenswerten Früchten zählt die Tomate – richtig gehört: Die Tomate ist eine Frucht, ganz genau genommen eine Beere. Tomaten können Infektionen vorbeugen und deshalb auch im Falle einer Entzündung der Ganglien helfen.

Tomaten gegen Entzündung der Ganglien

Auch Zitrusfrüchte, die viel Vitamin C enthalten können hilfreich sein, da damit das Immunsystem verbessert wird. Kiwis, Zitronen, Himbeeren, Orangen und auch Gemüsesorten wie Spinat und verschiedene Kohlsorten sind sehr zu empfehlen. 

Lesetipp: Tomaten – köstlich und gesund!

Nicht vergessen…

Das Lymphsystem ist sehr wichtig, um die Abwehrkräfte des Körpers zu garantieren. Wenn du deinen Organismus mit den benötigten Nährstoffen versorgst kannst du verschiedenen Krankheiten vorbeugen. 

Manche Krankheiten sind nur schwer zu heilen, dazu kommen ständig auch neue, unbekannte Krakheiten, die eine Behandlung erschweren. Deshalb ist Vorsorge immer die beste Behandlung. Achte auf ein starkes Immunsystem, das Krankheitserreger abweisen kann, um gesund zu bleiben.

Auch wenn bei verschiedensten Krankheiten genetische Faktoren eine große Rolle spielen, solltest du deine Ernährung und Gesundheit deshalb nicht vernachlässigen. Vergiss nicht auf ausreichend Bewegung und versuche, ungesunde Lebensgewohnheiten abzulegen, denn diese verkürzen deine Lebenszeit.

Informiere dich ausreichend und glaube nicht alles, was man dir erzält oder du in der Werbung siehst. Viele Produkte erfüllen den einzigen Zweck, die Geldbörse der Hersteller zu bereichern. Verzichte, wenn möglich, auf industriell gefertigte Produkte und entscheide dich für gesunde Gewohnheiten und Aktivitäten. Pflege deine Gesundheit und verzichte auf schädliche Exzesse.

Niemand kann das Leben kaufen und niemand weiß, wann die Zeit kommt, diese Welt zu verlassen.

Doch du kannst deine Gesundheit pflegen, damit du deine Zeit genießen kannst. Du selbst bist für dein Wohlbefinden verantwortlich, pflege und erfreue dich daran mit deiner Familie und den von dir geliebten Menschen.