Einschlafprobleme? 6 hilfreiche Hausmittel

Falls du an Schlafstörungen leidest, empfehlen wir dir, es zuerst mit natürlichen Heilmitteln zu versuchen, statt auf Arzneimittel zurückzugreifen, die schädliche Nebenwirkungen verursachen können.

Einschlafprobleme können zur Qual werden und verschiedene Konsequenzen zur Folge haben. Wer in der Nacht nicht ausreichend Erholung findet, kann am nächsten Tag auch nicht die geforderte physische und geistige Leistungsfähigkeit erbringen.

Während des Schlafes werden im Organismus sehr wichtige Funktionen durchgeführt, die unter anderem die Ausschüttung von Hormonen, die Gehirnaktivität und den Stoffwechsel beeinflussen. 

Deshalb ist es sehr wichtig, auf ausreichend Schlaf und eine gute Schlafqualität zu achten.

Es gibt zahlreiche Empfehlungen und natürliche Mittel ohne unangenehme Nebenwirkungen, um den Schlaf zu verbessern und auch Einschlafprobleme zu lindern. 

Anschließend findest du 6 Hausmittel, die sehr hilfreich sein können!

1. Einschlafprobleme mit Apfelessig und Honig lindern

Schlafprobleme mit Apfelessig und Honig lindern

Die Kombination von Apfelessig und Honig liefert essenzielle Aminosäuren, die wichtig sind, um Erschöpfung zu lindern, die häufig zu Einschlafproblemen führt.

Damit wird die Produktion von Serotonin und Melatonin gefördert. Diese beiden Hormone regulieren unter anderem den Schlaf-Wach-Rhythmus.

Zutaten

  • 2 Esslöffel Apfelessig (20 ml)
  • 1 Esslöffel Bienenhonig (25 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Zubereitung

  • Vermische Essig und Honig mit lauwarmem Wasser und trinke diese Mischung eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen.
  • Nimm dieses Hausmittel jeden Abend ein, bis sich das Schlafproblem gelöst hat.

2. Bananenschalen

Der mit Bananenschalen zubereitete Aufguss enthält große Mengen an Tryptophan, einer Substanz, die dabei hilft, den Melatoninspiegel zu erhöhen.

Die beruhigende und entzündungshemmende Wirkung dieses Tees hilft, Stress und Abgeschlagenheit zu lindern, was auch die Schlafqualität verbessert.

Zutaten

  • Bananenschale
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • ½ Teelöffel Zimt (2 g)

Zubereitung

  • Die Bananenschale im Wasser 5 Minuten lang auf niedriger Flamme köcheln lassen.
  • Danach den Zimt dazugeben und das Getränk 15 Minuten ziehen lassen.
  • Danach absieben und vor dem Schlafengehen trinken.

3. Baldriantee

Baldriantee gegen Einschlafprobleme

Baldriantee ist ein Heilmittel mit beruhigender und entzündungshemmender Wirkung, das neben der Linderung von Muskelverspannungen auch dabei hilft, tief und fest zu schlafen.

Zutaten

  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • 1 Esslöffel Baldrian (10 g)
  •  Bienenhonig

Zubereitung

  • Den Baldrian mit kochendem Wasser überbrühen. Kurz ziehen lassen und dann absieben. Mit Honig süßen.
  • Trinke diesen Tee 20 Minuten vor dem Zubettgehen.

4. Salattee

Das natürliche Getränk, das aus Salatblättern zubereitet wird, ist ein altes Heilmittel gegen Einschlafprobleme, das schon unsere Omas kannten.

Damit können Angstzustände und Stress gelindert werden. Man kann sich entspannen und besser auf den Schlaf konzentrieren. 

Zutaten

  • 3 Salatblätter
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)
  • 1 Esslöffel Bienenhonig (25 g)

Zubereitung

  • Die Salatblätter schneiden und mit kochendem Wasser überbrühen. 10 Minuten ziehen lassen.
  • Danach sieben und mit Honig süßen. Trinke diesen Tee vor dem Schlafengehen.

5. Kamillentee

Kamillentee gegen Einschlafprobleme

Der klassische Kamillentee ist noch immer sehr effektiv gegen Schlafstörungen.

Seine entzündungshemmende, beruhigende und wohltuende Wirkung dient dazu, die Muskeln und den Geist vor dem Schlafengehen zu entspannen.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Kamillenblüten (10 g)
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Zubereitung

  • Die Kamillenblüten mit kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen.
  • Trinke jeden Abend vor dem Schlafengehen eine Tasse Kamillentee!

6. Getränk mit Muskatnuss und Milch

Dieses Geränk mit Muskatnuss und Milch enthält viel Tryptophan.

Diese essenzielle Aminosäure stimuliert die Freisetzung von Neurotransmittern, die den Schlaf fördern.

Zutaten

  • 1 Teelöffel Muskatnusspulver (5 g)
  • 1 Tasse Milch (250 ml)

Zubereitung

  • Die Milch erhitzen und das Muskatnusspulver dazugeben.
  • Trinke dieses Getränk vor dem Schlafengehen solange bis du deine Einschlafprobleme unter Kontrolle hast.

Falls du an Schlafstörungen leidest, kannst du die erwähnten Naturmittel ausprobieren, um deine Schlafqualitat zu verbessern.

Auch interessant