Du warst untreu? Hier findest du verschiedene Empfehlungen…

Wenn einer der Lebenspartner untreu ist, solle man sich tiefere Gedanken über die Beziehung machen und sich ausreichend Zeit geben, um zu überlegen, was man tatsächlich will, um dann auch konsequent zu handeln. 

Wenn du untreu warst, ist jetzt keine Zeit für Anschuldigungen oder Schuldgefühle. Du musst dir jetzt darüber bewusst werden und für deine beabsichtigte Handlung Verwantwortung übernehmen.

Wenn jemand untreu ist, führt jedoch die Angst davor, den Lebenspartner zu verlieren, zu falschen Verhaltensweisen, die diesen Wunsch verhindern können.

Auch wenn du deinem Lebenspartner nie untreu warst, können folgende Gedanken interessant sein, um zu verstehen, warum und wie andere auf die eine oder andere Weise handeln.

Wenn du unglücklich bist, nimm die Verantwortung selbst in die Hand

Mann ist untreu

Manche Menschen verstecken eine begangene Untreue, um den Lebenspartner damit nicht zu verletzen. Doch fehlende Ehrlichkeit bezahlt man in einer Beziehung früher oder später teuer.

Die Wahrheit kommt immer ans Licht. Vielleicht, weil es mehrfach zu Untreuheiten kommt oder weil doch nicht alles so gut versteckt wurde, wie gedacht.

Wenn man sich in einer Beziehung befindet, die keine anderen Abenteuer zulässt, ist es sehr wichtig, Verantwortung über die eigenen Handlungen zu zeigen und die Untreue dem Lebenspartner selbst mitzuteilen. 

Denn wenn man diesen liebt, muss man immer ehrlich zu ihm sein.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Reife Liebe: wenn die Leidenschaft im richtigen Moment ins Leben kehrt

Oft wird auch die Schuld für die Untreue dem Lebenspartner zugeschoben.

Sätze wie „wir haben nicht mehr eine so enge Beziehung wie früher“ oder „die Beziehung ist kühler geworden“ können dazu führen, dass sich der Lebenspartner schuldig fühlt.

Dies ist ein klarer Fall von Manipulation und Verantwortungslosigkeit. In diesem Fall muss man akzeptieren und zugeben, dass man einen Fehler gemacht hat.

Bei Untreue: Distanz

Frau war untreu und leidet

Untreue Menschen warten oft auf Vergebung und versuchen alles zu tun, um die Liebe ihres Lebens nicht zu verlieren. Sie versuchen zu vermeiden, dass sich der Partner distanziert und sich Zeit zum Nachdenken gibt. 

In diesem Fall wird der Lebenspartner oft dazu gedrängt, eine Entscheidung über die Beziehung zu treffen. Man bittet, erniedrigt sich, weint, geht in die Knie… Auch dies sind Manipulationsversuche.

In einer Beziehungskrise ist Distanz notwendig. 

Nicht nur, damit der Lebenspartner die Situation aus einer anderen Perspektive betrachten und eine freie Entscheidung treffen kann, auch die untreue Person selbst muss sich über ihre Gefühle klar werden und ihre Ideen ordnen.

Man muss darüber nachdenken, wie es zu der Untreue gekommen ist, zugeben, dass die aktuelle Beziehung vielleicht nicht so ist, wie man sich das vorgestellt hatte…

Es ist wichtig, bestimmte Aspekte klarzustellen, um zu wissen, ob man dieses Kapitel besser beendet und ein anderes Buch beginnt oder nicht.

Entdecke auch diesen Artikel: Hab keine Angst vor dem Verlust von Menschen, die dich nicht wertschätzen!

Ein großes Problem entsteht dann, wenn wir dies verneinen, denn romantische Liebe, Liebe für das ganze Leben, ist so tief in unserem Geist verwurzelt, dass wir meist nicht akzeptieren können, dass eine Beziehung aufgrund eines Fehlers zu Ende geht.

Man hat Angst, sich darüber bewusst zu werden, dass die Dinge nicht so funktionieren, wie man das gerne hätte. Schließlich und endlich führen wir eine Beziehung weiter, die mit der Zeit dann doch zu Bruch geht.

Wichtig ist, Fehler zu akzeptieren

Mann war untreu und spricht mit Frau

Wir alle begehen Fehler. Manche davon betreffen nur uns selbst, doch andere haben eine wichtige Auswirkung auf andere Menschen.

Wie auch immer, es ist bei Untreue sehr wichtig zu lernen, diesen Fehler zu akzeptieren, um Schuldgefühle und Manipulationsversuche zu verhindern. Denn nur so gibt es für den geliebten Lebenspartner eine Chance, bei dir zu bleiben.

Wenn er mit der Beziehung Schluss machen möchte, hat er das Recht darauf und du musst das akzeptieren, ohne zu versuchen, seine Meinung zu verändern.

Du musst dir auch klar darüber werden, dass die Beziehung nie wieder gleich sein wird. Nach einem Fehler dieser Art verändert sich alles, dies sollte man nicht vergessen.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Hab keine Angst vor dem Verlust von Menschen, die dich nicht wertschätzen!

Untreue kommt immer wieder vor, wichtig dabei ist es jedoch, Verantwortung zu zeigen und die betrogene Person nicht einfach überreden zu wollen, damit sie dir eine zweite Chance gibt.

Man muss sich Zeit und Raum geben, um über die Situation nachzudenken und seine eigenen Wünsche und die des Partners berücksichtigen. Man muss die Folgen seiner Handlung akzeptieren und versuchen, das Beste aus der Situation zu machen.

Auch interessant