Die besten Shakes zum Abnehmen

· 4 Januar, 2019
Du kannst den Bananenshake zum Frühstück trinken, er ist reichhaltig und zeichnet sich auch durch Ballaststoffe aus. Dieser Shake versorgt dich mit Energie und hält dich bis zum Mittagessen satt.

Bei Shakes denken wir meist an Dickmacher, da diese oft Sahne, Eis oder andere kalorienreiche Produkte enthalten. Du kannst jedoch auch Shakes zum Abnehmen mit natürlichen Zutaten zubereiten.

In diesem Beitrag finden sie verschiedene köstliche Rezepte, die dir bei der Gewichtsreduktion helfen werden und dann das ganze Jahr über konsumiert werden können.

Vorteile von gesunden Shakes zum Abnehmen

  • Sie wirken sättigend, da sie Ballaststoffe und Wasser enthalten.
  • Sie sind einfach zu verdauen, da alle Zutaten püriert werden.
  • Shakes können mit Früchten sowie anderen Zutaten hergestellt werden, die manche Personen sonst nicht täglich zu sich nehmen.
  • Sie liefern viel Energie aber dann kein überschüssiges Fett.
  • Sie können schnell sowie überall getrunken werden.
  • Shakes sind dann einfach in der Zubereitung.
  • Sie enthalten viele Nährstoffe, Ballaststoffe und gesundes Fett, die beim Abnehmen helfen.
  • Sie werden schnell die Vorzüge dieser Getränke spüren, wenn du sie zum Frühstück oder zwischendurch am Nachmittag trinkst und damit das übliche Brot oder Kuchen sowie Süßes ersetzen.

Ein Klassiker: Bananen-Schokolade-Shake

Die Banane verleiht dem Getränk einen cremigen, süßen Geschmack, deshalb ist sie in diesem Shake die wichtigste Zutat. Sie sollte reif sein.

  • Banane
  • Mandelmilch
  • Kakaopulver pur

Du kannst die Mandelmilch flüssig oder als Creme kaufen und sie je nach Belieben mit Wasser  verdünnen.

Lesetipp: Rezepte für grüne Smoothies

Da sowohl die Mandelmilch als auch die Banane bereits süß sind, benötigst du höchst wahrscheinlich kein weiteres Süßungsmittel. Dieser Shake ist nährstoffreich, deshalb empfehlen wir ihn zum Frühstück. So hast du Engergie und du wirst nicht so schnell Hunger bekommen.

Dieser Shake schmeckt köstlich nach Banane und Kakao, enthält jedoch weder Schokolade noch Sahne.

Erdbeer-Shake

Dieses Getränk schmeckt köstlich beinhaltet aber weder Sahne, noch Zucker oder Milch.

  • Frische Erdbeeren
  • Hafer- oder Reismilch
  • Agavensirup
  • Nüsse

Hafer- oder Reismilch kann Sahne ersetzen, du kannst diese in Reformhäusern oder auch in manchen Supermärkten kaufen. Mixe die Erdbeeren mit der Hafermilch und fülle den Shake in ein Glas.

Dann verzierst du den Drink mit Agavensirup und zerkleinerten Nüssen. Dieser Shake ist perfekt zum Frühstück oder als Jause, du kannst ihn auch als Nachtisch servieren. In diesem Fall kannst du ihn auch mit einer Erdbeere verzieren.

erdbeer-shake

Shake mit tropischen Früchten

Dieses Getränk kann mit verschiedenen Früchten hergestellt werden. Es wirkt erfrischend, entwässernd und hilft bei der Fettverbrennung.

  • Frische Ananas
  • Kokosmilch oder – creme
  • Kurkuma (Pulver)
  • Stevia (flüssig und rein)

Das Kurkuma verleiht dem Shake eine intensiv gelbe Farbe. Dieses Gewürz wirkt entzündungshemmend, krebshemmend und antioxidativ. Es ist also für Personen, die an Schmerzen leiden, empfehlenswert.

Stevia ist ein natürlicher Süßstoff ohne Kalorien, dieses sollte jedoch durchsichtig und rein sein, damit es den Geschmack des Getränks nicht zu sehr verändert. Ein kleiner Spritzer ist ausreichend, da Stevia sehr süß ist.

Dekoriere den Shake dann mit etwas geraspeltem Kokos.

Shake mit Bratäpfeln

Diesen Shake kannst du auch als warme Creme zum Nachtisch essen, er ist verdauungsfördernd und sättigend. Wir empfehlen dieses Getränk in der kalten Jahreszeit, es wird dich dann wärmen obwohl es nur wenig Kalorien hat.

Lesetipp: 5 köstliche, selbstgemachte Smoothies gegen Stress

  • Bratäpfel
  • Mageres Joghurt
  • Zimt
  • geriebene Zitronenschale (unbehandelte, biologische Zitrone)
  • Honig

Püriere die Bratäpfel (mit Schale wenn du mehr Ballaststoffe und einen abführenden Effekt erzielen möchtest) mit dem Joghurt und fügst du danach den Zimt und die geriebene Zitronenschale hinzu. Wenn du den Drink etwas süßer möchtest, kannst du ein bisschen Honig verwenden.

bratapfel-creme

Andere gesunde Zutaten

Du kannst dann auch andere gesundheitsfördernde Zutaten für die Shakes verwenden:

  • Bierhefe: gut für Haare, Haut sowie Nägel
  • Spirulina in Pulverform: gibt den Shakes eine grüne Farbe und hilft dann beim Abnehmen
  • Maca in Pulverform: wirkt energetisch, regelt den Hormonhaushalt und verbessert Haare, Haut sowie Nägel
  • Ingwer: hilft beim Abnehmen und wirkt überdies wärmend.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von eleana’s pantry und NathanaelB

  • Kocaadam, B., & Şanlier, N. (2017). Curcumin, an active component of turmeric (Curcuma longa), and its effects on health. Critical Reviews in Food Science and Nutrition. https://doi.org/10.1080/10408398.2015.1077195
  • Farid Hossain, M. (2015). Nutritional Value and Medicinal Benefits of Pineapple. International Journal of Nutrition and Food Sciences. https://doi.org/10.11648/j.ijnfs.20150401.22