Die besten Nahrungsmittel, um den Appetit zu zügeln

Diese Nahrungsmitteln enthalten wichtige Nährstoffe und sorgen dafür, dass du dich länger satt fühlst.

Es gibt verschiedenste Produkte, um den Appetit zu stillen. Dcoh sind diese gesund?

Bei Heißhunger empfehlen sich fett- und zuckerarme Nahrungsmittel. In unserem heutigen Beitrag findest du verschiedene Möglichkeiten, um deinen Appetit zu jeder Tageszeit auf gesunde Weise zu zügeln.

Wann wirkt ein Nahrungsmittel sättigend?

Wenn der Hunger groß ist, ist es wichtig, sättigende Nahrungsmittel zu konsumieren. Doch ein Salatteller mit grünem Salat und Tomaten wirkt nicht gleich sättigend wie ein Teller Pasta. 

Damit ein Nahrungsmittel sättigend wirkt, muss es folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Es sollte eiweißreich sein,
  • einen hohen Anteil an Ballaststoffen und
  • viel Wasser enthalten,
  • im Vergleich zu seinem Gewicht sehr kalorienarm
  • und vollwertig sein.

Lesevorschlag: Tipps gegen Völlegefühl und Blähungen

Nahrungsmittel, die sättigen und gesund sind

Sättigende Nahrungsmittel müssen nicht immer in die Kategorien Fastfood oder Backwaren fallen. Wir schlagen dir diese gesunden Alternativen vor:

Gekochte Kartoffeln

Kartoffel-für-die-Schilddrüse Appetit

Viele Abnehmkuren schließen sie aus dem Ernährungsplan aus. Jedoch enthalten gekochte Kartoffeln Vitamin C, Kalium und Kohlenhydrate.

Sie zeichnen sich auch durch Ballaststoffe und Eiweiß aus und sind fettarm. Deshalb wirken sie sehr sättigend.

Hafer

Hafer zu frühstücken versichert macht dich bis in die Mittagszeit satt.

Dieses Getreide enthält viele Ballaststoffe und pflanzliche Eiweißstoffe, die dich für mehrere Stunden sättigen. Wenn du Hafer mit Joghurt oder Milch kombinierst, hast du ein perfektes Frühstück.

Apfel

Der Apfel ist ballaststoffreich und gibt dem Gehirn das Signal, dass nicht mehr Essen notwendig ist. Du kannst zum Frühstück, zwischendurch oder als Nachtisch einen Apfel essen.

Auch der Blutzuckerspiegel wird damit geregelt, gleichzeitig wird der Organismus mit Wasser versorgt. So fühlt sich dein Magen länger satt und du kannst auch Flüssigkeitretentionen vorbeugen.

Eier

frau-isst-fruehstuecksei-appetit

Viele verzichten auf Hühnereier, da lange geglaubt wurde, dass diese für einen hohen Cholesterinspiegel verantwortlich sind. Doch dies ist nicht der Fall.

Insbesondere das Eigelb enthält wertvolle Nährstoffe, beispielsweise Antioxidantien (u. a. Lutein und Zeayanthin), die den Hunger ein paar Stunden lang unter Kontrolle halten.

Wenn du also statt Brot oder Kekse zum Frühstück ein gekochtes Ei isst, nimmst du nicht nur weniger Kalorien ein, sondern bleibst auch länger satt.

Orange

Diese köstliche Zitrusfrucht liefert einen hohen Anteil an Ballaststoffen, die den Appetit zügeln.

Orangen enthalten wie bekannt auch Vitamin C, das die Abwehrkräfte stärkt. Sie sind vielseitig anwendbar: pur, als Saft, zu Nachspeisen, für Salate usw.

Nüsse

Bei einem gemäßigten Konsum von Nüssen, musst du dir keine Gedanken wegen der Kalorien machen. 1 Handvoll am Tag reicht, um den Hunger zu stillen und ihre Vorzüge zu nutzen.

Nüsse haben gesättigte Fettsäuren und Kohlenhydrate, die eine längere Verdauung benötigen, weshalb sie sättigend wirken.

Gemüsesuppe

gemuesesuppe-gegen-den-hunger-appetit

Eine Gemüsesuppe sollte natürliche Produkte enthalten, damit sie auch als gesund und sättigend betrachtet werden kann. Industriell verarbeitete Produkte sollten nicht verwendet werden.

Eine Suppe enthält viel Wasser, das länger im Magen verweilt und somit verhindert, dass man sofort wieder Hunger verspürt.

Die Vielfalt ist groß, da es unzählige Gemüsesorten gibt: Zucchini, Karotten, Lauch, Sellerie usw. Verwende Magermilch oder Fettarme Sahne, um diese zu verfeinern, um die Kalorien zu reduzieren.

Linsen

Hülsenfrüchte, konkret Linsen, sind perfekt, um den Appetit zu bändigen. Sie enthalten einen hohen Anteil an pflanzlichen Eiweißen und Ballaststoffen.

Deshalb ist die Kombination aus einem Teller Linsensuppe, einem gekochten Ei und z. B. Tomate ein hervorragendes Mittagessen, das dich für mehrere Stunden satt hält, ohne dass du zwischendurch einen Snack benötigst.

Pfefferminztee

Das Aroma dieses Krautes wirkt entspannend und stoppt den Hunger in Minutenschnelle.

Ein Pfefferminztee morgens zwischendurch, wenn der Hunger plötzlich kommt, stoppt dieses Gefühl sofort.

Pfefferminze hat auch andere Eigenschaften, die die Verdauung fördern und Koliken vorbeugen.

Mageres Fleisch

magerfleisch-gegen-uebermaessigen-appetit

Fleisch enthält viel Eiweiß und wirkt deshalb sättigend. Wähle auf jeden Fall mageres Fleisch!

Ein Steak zum Mittagessen (mit einem Hülsenfrüchtesalat oder gekochten Kartoffeln) ermöglicht dir, das Sättigungsgefühl zu verlängern.

Mehr zum Thema: Hülsenfrüchte, die in keiner Küche fehlen sollten

Vollkornpasta

Es eignen sich alle Arten von Vollkorngetreide, um den Magen gesund zu füllen. Im Falle von Pasta, wirst du weniger essen und dich trotzdem voller fühlen. Mit der richtigen Kombination kannst du den Organismus gleichzeitig mit Mineralien, Vitaminen und Antioxidantien versorgen.

Vergiss jedoch nicht, dass Vollkornpasta mehr Fett als gewöhnliche Nudeln enthält.

Gewürze

Gewürze sind eine gesunde Form, den verschiedenen Gerichten einen guten Geschmack zu verleihen, da sie gleichzeitig sättigend wirken.

Mit Pfeffer, Curry, Koriander oder Ingwer verlängert sich einerseits das Völlegefühl, andererseit wird damit der Stoffwechsel angeregt. Darüber hinaus wird sich der Gaumen freuen!

Auch interessant