Cholesterinsenkendes, gefäßreinigendes Heilmittel aus China

Die Zutaten dieses Rezeptes haben hervorragende gesundheitsfördernde Eigenschaften, die durch ihre Kombination zusätzlich verstärkt werden.

Cholesterin ist ein Fett (auch Lipid genannt), das der Organismus für verschiedene Funktionen benötigt. Zu Problemen kommt es erst dann, wenn zu viel Cholesterin angesammelt wird.

Dies führt nämlich zu einem erhöhten Risiko für Herz-Gefäß-Krankheiten. Meist ist dafür eine schlechte Ernährung verantwortlich.

Der Fachausdruck für einen erhöhten Cholesterinspiegel ist Hypercholesterinämie. Diese Lipidstörung bedarf einer genauen Kontrolle, um schwerwiegendere Krankheiten zu verhindern. 

Es gibt drei Arten von Cholesterin, deren Komposition unterschiedlich ist:

  • Das „gute“ Cholesterin oder Lipoprotein hoher Dichte (HDL),
  • das „schlechte“ Cholesterin oder Lipoprotein niederer Dichte (LDL) und
  • das Gesamtcholesterin, das eine Kombination aller Cholesterine ist.

Wie bereits erwähnt, ist meist eine fettreiche Ernährung für erhöhte Cholesterinwerte verantwortlich. Doch auch Übergewicht und ein sesshafter Lebensstil können dazu führen. 

Gesundheitsexperten und insbesondere Fachärzte für die Herz-Gefäß-Gesundheit weisen immer wieder auf die Risiken hin, die ein erhöhter Cholesterinspiegel mit sich bringt.

Deshalb werden gesunde Lebensgewohnheiten und verschiedene Naturheilmittel empfohlen, die ohne negative Nebenwirkungen helfen können, den Cholesterinspiegel zu regulieren.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin gibt es ein tausendjähriges Heilmittel, das jahrhundertelang als geheimes Gesundheitselixir gehandelt wurde. Inzwischen ist dieses Mittel weltweit sehr bekannt und beliebt, um erhöhte Cholesterinwerte zu senken.

Auch folgender Artikel wird dich interessieren: Heilpflanzen gegen einen erhöhten Cholesterinspiegel

Worin besteht dieses alte Rezept aus China?

Darin werden die stark wirksamen Eigenschaften der Zitrone und des Knoblauchs kombiniert, um die Herz-Gefäß-Gesundheit zu verbessern und den Cholesterinspiegel zu senken. Gleichzeitig hilft dieses Heilmittel beim Abnehmen.

Die Zutaten werden in einem konzentrierten Aufguss zubereitet. Damit können Stoffwechselendprodukte und Schadstoffe aus dem Körper ausgeleitet und somit chronische Beschwerden verhindert werden.

Insbesondere wird mit diesem Heilmittel jedoch die Herz-Gefäß-Gesundheit gefördert, da damit das Blut gereinigt und die Durchblutung verbessert wird.

Warum reduziert Knoblauch erhöhte Cholesterinwerte?

Knoblauch

Knoblauch enthält zahlreiche Nährstoffe und Antioxidantien, welche ihn zu einem der besten Naturheilmittel machen.

Das darin enthaltene Allicin ist für die Reduzierung des Cholesterin- und Triglyceridspiegels verantwortlich.

Außerdem hat Knoblauch eine gerinnungshemmende Wirkung, welche die Ansammlung von Plaques an den Arterienwänden verhindert.

Warum Zitrone?

Zitrone

Die Zitrone ist in der Naturheilkunde als eines der besten basenbildenden Nahrungsmittel bekannt, da diese Zitrusfrucht den pH-Wert im Blut reguliert.

Außerdem enthält sie wertvolle Antioxidantien, welche das Blut reinigen und die Ausleitung des Cholesterins fördern.

Die Zitrone ist als Schutz für das Herz bekannt, da sie verstopften Arterien vorbeugt und hilft, den Blutdruck zu regulieren.

Wir empfehlen auch folgenden Artikel: Gefrorene Zitrone mit krebshemmender Wirkung

Wie wird dieses cholesterinsenkende Heilmittel zubereitet?

Die Herstellung dieses Mittels ist sehr einfach: Du benötigst dazu nur wenige, preiswerte Zutaten, die du überall finden kannst.

Das Getränk wird zweimal täglich eingenommen: Ein Glas auf nüchternen Magen und ein weiteres Glas vor dem Abendessen.

Zutaten

  • 1 Liter Wasser
  • 3 Zitronen aus biologischem Anbau (mittlere Größe)
  • 36 Knoblauchzehen

Zubereitung

  • Die Knoblauchzehen schälen und in mehrere Stücke schneiden.
  • Die Zitronen gründlich waschen: Ungefähr 1 Stunde lang in Essig oder Natron legen. Danach das Wasser entfernen und Scheiben schneiden.
  • Das Wasser zum Kochen bringen.
  • Danach die Temperatur reduzieren und den Knoblauch sowie die Zitronenscheiben dazugeben.
  • Bei niedriger Temperatur garen lassen, das Wasser darf nicht mehr kochen.
  • Danach vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Am besten stellst du das Getränk über Nacht in den Kühlschrank.
  • Am nächsten Tag kannst du mit der Behandlung beginnen.

In den ersten Wochen wirst du bereits die Ergebnisse dieses Getränks spüren. Vergiss nicht, immer Rücksprache mit dem Arzt zu halten, um den Cholesterinspiegel zu kontrollieren und Folgeprobleme zu vermeiden!

Auch interessant