9 Gewohnheiten, die dein Leben verlängern

8 Februar, 2015
Wusstest du, dass durch regelmäßigen Sport das Leben um bis zu 4 Jahre verlängert werden kann? Außerdem verbessern sich damit die Gesundheit von Herz und Lungen sowie der Gemütszustand.

Lebensgewohnheiten, die mit der Zeit Krankheiten verursachen können, sind leider sehr verbreitet. In unserem heutigen Artikel möchten wir einen Blick auf gesunde Lebensgewohnheiten werfen, die helfen können, unser Leben zu verlängern und die Lebensqualität zu verbessern.

Ein gesunder Lebensstil verhilft zu einer besseren Lebensqualität. Heute geben wir dir einige nützliche Tipps, um gesundheitsfördernde Gewohnheiten in deinen Alltag einzubauen.

Essgewohnheiten

Experten raten, im Laufe des Tages 5-6 kleinere Portionen zu essen. Üppige Mahlzeiten sollten gemieden werden, um das Gewicht zu halten und die Allgemeingesundheit zu fördern. Trotzdem sollten die Portionen ausreichen, um bis zur nächsten Mahlzeit ohne Hunger durchzuhalten.

Sexualleben

Sexualleben

Ein aktives Sexualleben ist sehr empfehlenswert. Dies erhöht das Selbstwertgefühl, Glückshormone werden freigesetzt, Kalorien werden verbrannt, der Blutdruck sinkt, das Immunsystem wird gestärkt, der Schlaf wird verbessert und das Herz geschützt. Sogar manche Ärzte „verschreiben“ 3 – 4 Mal Sex in der Woche. 

Sonnenbad

Wer sich ohne Schutz und zu lange einer intensiven Sonnenbestrahlung aussetzt, kann damit eine frühzeitige Hautalterung oder sogar Hautkrebs fördern. Die Sonne ist sehr wichtig, doch in Maßen, zur richtigen Tageszeit und mit adäquatem Schutz. Also nicht auf den Sonnenschutz vergessen – sowohl im Gesicht als auch am Körper! 

Gesellschaftsleben

Glück

Verschiedene Studien haben erwiesen, dass Personen mit einem aktiven Gesellschaftsleben, die ihren Freundeskreis und Familienbeziehungen pflegen, ein geringeres Risiko haben, an Herzerkrankungen zu leiden. Einsamkeit kann Ursache für Depression, Stress, einen hohen Cholesterinspiegel usw. sein. Aktivitäten mit Freunden oder der Familie halten Körper und Seele gesund.

Ein Gläschen Rotwein

Zu viel Alkohol kann schwerwiegende Folgen haben, das weiß jeder. Ein Glas Rotwein am Tag ist jedoch gesundheitsfördernd, damit kann nämlich gegen Herzerkrankungen und sogar gegen Diabetes Typ 2 vorgebeugt werden.

Obst und Gemüse

Obst3

Obst und Gemüse sind unentbehrlich, um ein langes und gesundes Leben zu genießen. Beide sind reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, entgiften den Organismus, sorgen für eine gesunde Haut, usw.

Sport

Ausreichend Bewegung ist für die Gesundheit unerläslich. Aus verschiedenen Studien geht hervor, dass regelmäßiger Sport das Leben um 4 Jahre verlängern kann. Gleichzeitig werden Herz und Lungen gepflegt und der Gemütszustand verbessert. Täglich 30 Minuten Bewegung sind ausreichend, um die Lebensqualität zu verbessern.

Rauchentwöhnung

Rauchentwöhnung

Rauchen ist lebensgefährlich und reduziert die Lebensqualität – auch das weiß inzwischen jeder. Diese schlechte Angewohnheit kann zu Lungenkrebs und anderen schweren Erkrankungen führen. Mit dem Rauchen aufhören ist zwar meist sehr schwierig, aber nicht unmöglich. Die Vorzüge sind schon am ersten Tag ohne Zigaretten spürbar, der Körper beginnt, sich allmählich wieder zu erholen.

Stressreduktion

Jeder von uns ist in bestimmten Alltagssituationen mehr oder weniger Stress ausgesetzt. Vielen von uns erscheint dies normal, die Experten schlagen jedoch Alarm. Stress beeinträchtigt den Gemütszustand und die Gesundheit. Stress sollte vermieden werden, indem wir dem Leben positiv entgegentreten, auch wenn es oft schwer fällt. Es gibt viele Möglichkeiten, um dieses allgemeine Leid zu bekämpfen.

Auch interessant