9 fettverbrennende Nahrungsmittel für jeden Tag

Diese Nahrungsmittel können dir beim Abnehmen helfen!

Fettverbrennende Nahrungsmittel sind sehr nützlich, um das Wunschgewicht einfacher zu erreichen. Kurzfristige Diäten, bei denen man Hunger leiden muss, führen meist nicht oder nur sehr kurzfristig zum Erfolg.

Doch eine vielseitige, gesunde Ernährung, die auch fettverbrennende Nahrungsmittel enthält, in Kombination mit ausreichend Bewegung und gesunden Lebensgewohnheiten ist der beste Weg, um das gewünschte Ziel zu erreichen.

Wir stellen dir heute verschiedene Lebensmittel vor, aus denen du selbst wählen kannst. Bereite damit am besten verschiedene Rezepte zu, damit es dir nicht langweilig wird. 

Wir empfehlen dir, dich von einem Arzt oder Ernährungsberater beraten zu lassen, der eine individuelle Diät erstellen und speziell auf gewisse Beschwerden oder Krankheiten eingehen kann. 

1. Fettverbrennende Nahrungsmittel: Eier

Fettverbrennende Nahrungsmittel: Eier

Hühnereier stehen in unserer Liste auf dem ersten Platz, auch wenn sie lange einen schlechten Ruf hatten. Es handelt sich jedoch um eine ausgezeichnete Proteinquelle, die auch noch andere Vorteile hat.

Du kannst Eier für das Frühstück auf verschiedenste Arten zubereiten und damit kalorienhaltige Speisen ersetzen.

Entdecke Warum werden Hühnereier mehrmals wöchentlich empfohlen?

  • Die besten Rezeptideen beinhalten Gemüse und eine kleine Portion gesunde Fette.
  • Mehr als 2 Eier pro Tag sollten es jedoch nicht sein.
  • Wenn du weniger Fett konsumieren möchtest, kannst du auch nur das Eiklar essen, das ist jedoch nicht unbedingt notwendig.

2. Fettverbrennende Nahrungsmittel: Sellerie

Sellerie unterstützt die Fettreduktion und versorgt den Organismus mit Wasser und Ballaststoffen, was die Verdauung fördert. 

  • Sellerie wird am besten mit Vitamin-C-reichem Obst kombiniert. Auch in Suppen und Salaten kann er verwendet werden. Er hat entgiftende Eigenschaften und wirkt abführend.

Sellerie eignet sich ausgezeichnet zum Abbau von Fett, denn die Verstoffwechslung dieses Gemüse erfordert mehr Kalorien als es selbst enthält. 

Sellerie sollte in keiner Küche fehlen! Du kannst Stangensellerie auch ganz einfach selbst anpflanzen und die dabei einiges sparen.

3. Fettverbrennende Nahrungsmittel: scharfe Gewürze

Schwarfe Gewürze wie Pfeffer oder Chili haben verschiedenste Vorteile und unterstützen unter anderem auch die Fettverbrennung.

  • Sie sind reich an Antioxidantien und Vitamin C. Darüber hinaus enthält Chili Capsaicin, ein Wirkstoff der Fettpölsterchen verschwinden lässt. 

Du kannst deine Rezepte einfach mit Pfeffer oder Chili würzen, ohne damit zu übertreiben, damit der Geschmack nicht zu stark dominiert.

4. Fettverbrennende Nahrungsmittel: grüner Tee

fettverbrennende Nahrungsmittel: grüner Tee

Grüner Tee hat zahlreiche gesundheitsfördernde Eigenschaften und ist auch wunderbar, um Fett zu verbrennen. Ideal wäre es, mindestens 3 bis 4 Tassen pro Tag zu sich zu nehmen. 

Die in dem grünen Tee enthaltenen Antioxidantien helfen, den Organismus zu entgiften und beschleunigen gleichzeitig auch den Stoffwechsel.

Falls dir der Geschmack des grünen Tees zu bitter erscheint oder dir einfach nicht schmeckt, kannst du ihn für Mixgetränke verwenden.

5. Fettverbrennende Nahrungsmittel: Joghurt

Bereits die alten Griechen kannten dieses Nahrungsmittel und nutzten es zur Fettverbrennung.

Du solltest jedoch die richtige Wahl treffen: fettarmer, zuckerfreier Naturjoghurt ohne Konservierungsstoffe!  

Das ist gar nicht so einfach zu finden, schaue dir die Inhaltsstoffe vor dem Kauf genau an!

  • Wenn du reinen Naturjoghurt nicht magst, kannst du frisches Obst und einen Teelöffel Honig dazugeben.

Verpasse diesen Artikel nicht Aspirin und Joghurt: Gesichtsmaske zur Aufhellung von Hautflecken

6. Fettverbrennende Nahrungsmittel: Fisch

fettverbrennende Nahrungsmittel: Fisch

Fisch ist auch all jenen sehr zu empfehlen, die abnehmen möchten. Die besten Sorten sind:

  • Thunfisch
  • Lachs
  • Forelle
  • Sardellen
  • Sardinen

Damit wird der Stoffwechsel beschleunigt, denn diese Fischsorten sind besonders reich an Omega-3-Fettsäuren, mit denen Fette aus den Blutgefäßen ausgeleitet werden. 

7. Fettverbrennende Nahrungsmittel: Sojamilch

Sojamilch enthält wertvolle Proteine, deshalb darf sie auf dieser Liste nicht fehlen. Man fühlt sich damit schnell gesättigt und nimmt gleichzeitig Calcium und Vitamine auf. 

Sojamilch kann ganz einfach kombiniert werden:

  • Mit Früchten pürieren, um den Geschmack zu verbessern.
  • Als Basis für Shakes nutzen.
  • Mit Vollkorngetreide wie zum Beispiel Haferflocken kombinieren.

8. Fettverbrennende Nahrungsmittel: Vollkorngetreide

Die meisten essen viele industriell gefertigte Produkte mit Weißmehl, du solltest jedoch wissen, dass Vollkorngetreide viele Vorteile hat und auch beim abnehmen hilft.

Baue folgende gesunden Vollkornprodukte in deine Ernährung ein:

  • Vollkornreis oder Wildreis
  • Mais
  • Vollkornweizen
  • Haferflocken

Getreide sollte immer so natürlich wie möglich konsumiert werden, damit der Organismus beim Stoffwechsel mehr Energie verbraucht und mehr Fett abbauen kann. 

Verzichte so gut wie möglich auf industriell verarbeitete Produkte mit Weißmehl und Zucker!

9. Fettverbrennende Nahrungsmittel: Obst

fettverbrennende Lebensmittel: Obst

Auch Obst ist für die Fettverbrennung wichtig. Es enthält eine Fülle an Antioxidantien und Vitamin C und sollte in keiner Ernährung fehlen.

Am besten eignen sich folgende Obstsorten:

  • Melone
  • Wassermelone
  • Zitrusfrüchte (Grapefruit, Orange, Zitrone)
  • Papaya
  • Apfel
  • Traube

Halte dich damit jedoch in Maßen, um deinen Blutzuckerspiegel nicht zu gefährden. 

Kategorien: Abnehmen Tags:
Auch interessant