7 Tipps für unwiderstehliche Lippen

10 Juni, 2017
Feuchtigkeit von innen und von außen sowie ein regelmäßiges Peeling sind für die Lippenpflege sehr wichtig. Du solltest natürlich auch auf schädliche Gewohnheiten wie Tabak verzichten, wenn du attraktive, gesunde Lippen möchtest.

Wer unwiderstehliche Lippen möchte, muss diese ganz einfach entsprechend pflegen.

Die Lippen sind von einer sehr empfindlichen Haut bedeckt, die durch externe Faktoren wie Schadstoffe oder Sonnenstrahlung oft malträtiert wird.

Unwiderstehliche Lippen sind attraktiv und stellen einen Blickpunkt dar, doch nicht immer werden diese entsprechend gepflegt.

In der Folge sammeln sich abgestorbene Hautschüppchen und Unreinheiten an, die mit der Zeit auch zu Flecken führen können. Darüber hinaus können die Lippen rissig werden oder andere unschöne Beschwerden aufweisen.

Es gibt sehr viele natürliche Behandlungsmethoden, um die Schönheit der Lippen zu unterstreichen und diese zu pflegen.
Heute stellen wir dir 7 gute Möglichkeiten vor, die du jederzeit ohne große Anstrengung anwenden kannst. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren!

1. Sonnenschutz verwenden

Frau mit schönen Lippen

Wenn du jeden Tag einen Lippenbalsam mit Schutzfaktor verwendest, kannst du verhindern, dass die feine Haut an den Lippen Schaden nimmt.

Damit kann die Einwirkung der schädlichen Sonnenstrahlung minimiert werden und gleichzeitig werden die Lippen mit Feuchtigkeit versorgt.

Am besten verwendest du jeden Tag zwei- bis dreimal einen Balsam mit Sonnenschutz, um die feine Haut zu schützen.

Hast du diesen Beitrag schon gelesen? Antioxidatives Gesichtswasser gegen Falten, Narben und Sonnenbrand

2. Feuchtigkeit für deine Lippen

Brüske Temperaturschwankungen, Lebensmittelreste oder Schadstoffe können die Gesundheit der Lippen direkt beeinflussen.

Damit wird die Produktion der natürlichen Öle beeinträchtigt, was den Zelltod fördert. Deshalb ist es grundlegend, die Lippen mehrmals täglich mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Du kannst einen Lippenbalsam oder etwas Kakaobutter auftragen.

3. Verzichte auf Tabak

Frau hört mit Rauchen auf

Rauchen führt nicht nur zu gelben Zähnen, damit wird auch die Haut der Lippen geschädigt. 

Die im Tabak enthaltenen Schadstoffe beschleunigen die Hautalterung, beeinträchten den natürlichen Feuchtigkeitshaushalt und fördern unschöne Flecken.

4. Abgestorbene Zellen entfernen

Abgestorbene Hautschüppchen machen sich sehr häufig auf den Lippen bemerkbar. Du solltest diese jedoch nicht brüsk entfernen, sondern ein Peeling verwenden, um die Lippen sanft und schonend davon zu befreien.

Es gibt dafür verschiedenste Mittelchen im Angebot, doch aus ganz wenigen Zutaten kannst du zu Hause ein natürliches Peeling herstellen, das sehr hilfreich ist. Verwende dafür zum Beispiel groben Zucker und Honig.

Wenn du keine geeigneten Zutaten zu Hause hast, kannst du die Lippen auch sanft mit einer Zahnbürste behandeln, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. 

5. Mehr Wasser trinken

Frau trinkt Wasser

Die Gesundheit der Lippen hängt großteils von der inneren Feuchtigkeitsversorgung ab, denn damit wird nicht nur die Sauerstoffzufuhr verbessert, so kann auch die natürliche Feuchtigkeit besser zurückgehalten werden.

Vergiss deshalb nicht, jeden Tag mindestens 2 Liter Wasser zu trinken, um deine Lippen zu schützen und mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen.

Wenn der Körper nicht ausreichend Flüssigkeit erhält, ist dies meist als Erstes an den Lippen zu erkennen. 

Wenn deine Haut trocken oder rissig ist, weißt du, dass es an der Zeit ist, mehr Wasser zu trinken!

6. Die Lippen nach dem Essen säubern

Wenn nach dem Essen Reste auf den Lippen zurückbleiben, kann dies zu unschönen Unreinheiten führen.

Flecken, Pickel oder Trockenheit können die Folge davon sein, dass unterschiedliche Substanzen auf den Lippen zurückbleiben.

Deshalb ist es sehr wichtig, den Mund nach dem Essen zu waschen, insbesondere nach sauren, scharfen oder salzigen Speisen.

Lies auch diesen Artikel: Natürliche Lippenpflege selber machen

7. Lippenstifte und Pflegemittel überprüfen

Lippenstifte für Lippen

Viele Lippenstifte oder Pflegemittel enthalten schädliche Chemikalien, die für die feine Haut der Lippen nicht gut sind.

Auch wenn diese Produkte für die Lippenpflege entwickelt wurden, ist ihre langfristige Verwendung nicht unbedingt ideal und kann zu unerwünschten Folgen führen.

  • Nach dem Auftragen kann die Haut trockener werden, dann solltest du auf dieses Mittel verzichten.
  • Verwende am besten natürliche Produkte, die die Lippen sanft pflegen und den pH-Wert der Haut nicht verändern.

Wir empfehlen auch diesen Artikel: 7 Ernährungsgewohnheiten, die deiner Gesichtshaut schaden

Wie du sehen kannst, ist die Lippenpflege sehr einfach und du benötigst dafür keine teuren Produket. Folge diesen Empfehlungen, um deine Lippen mit natürlichen und preiswerten Mitteln schön zu pflegen. 

Auch interessant