7 Naturmittel zur Abwehr von Fliegen

26 Oktober, 2017
Diese Naturmittel sind sehr effektiv gegen Insekten, für den Menschen jedoch unschädlich.

Folgt dir das Summen von Fliegen bis in deine Träume? Das Gefühl, wie man von einem Insekt von Kopf bis Fuß umschwirrt wird, ist sehr unangenehm. Wir stellen dir deshalb heute einige Mittel zur Abwehr von Fliegen vor.

Wichtig ist, die eigenen Räume nicht mehr nach dem Geschmack der Insekten auszustatten. Fliegen ernähren sich von Müll und Exkrementen. Solange du ihnen also ein Festessen zur Verfügung stellst, werden sie niemals verschwinden.

Wenn du zu den Leuten gehörst, die sagen, „macht nichts“, bist du hier falsch. Wenn du Geschirr ungewaschen herumstehen lässt, den Müll außerhalb des Behälters liegen lässt, oder die Abfälle deines Haustieres nicht rechtzeitig wegräumst, wird es sehr schwer sein, die Fliegen loszuwerden.

Egal mit welcher Art von Mitteln man Abhilfe schaffen will: Wenn man das Haus nicht ordentlich und sauber hält, hilft alles nichts.

Obwohl sie verabscheuungswürdig sind, bilden Fliegen einen Teil der Nahrungskette und sind dafür verantwortlich, die Leichen von Tieren zu beseitigen.

Es wäre also nützlich, wenn sie sich in der Nähe, aber nicht im Haus, aufhalten würden. Die folgenden natürlichen Abwehrmittel helfen dir, Fliegen zu vertreiben, ohne dass du deine Familie handelsüblichen Chemikalien aussetzen musst.

1. Duftnelken und Zitronen zur Abwehr von Fliegen

Diese Pflanze ist zu mehr imstande, als Gerichten einen guten Geschmack zu verleihen. Ihre antibakteriellen Eigenschaften machen sie zum Feind der Fliegen und wenn man Zitrone hinzufügt, erhöht sich die Effizienz zusätzlich.

Zutaten

  • 1 Zitrone
  • 12 Duftnelken

Zubereitung

  • Die Zitrone in zwei Hälften schneiden.
  • Die Nelken in eine Zitronenhälfte stecken, bis sie komplett mit Nelken gespickt ist.
  • Mit der anderen Zitronenhälfte genauso verfahren.
  • Die präparierten Zitronen in die Zimmerecken oder an die Fenster legen.

Das Aroma, das sie verströmen, stößt Fliegen ab. Wenn du möchtest, kannst du auf die gleiche Weise noch mehr Zitronen präparieren und sie im ganzen Haus verteilen, um Fliegen fernzuhalten.

2. Lavendel zur Abwehr von Fliegen

Lavendel steht unter den Kräutern für zu Hause zweifellos an erster Stelle.

Das Aroma, das er verströmt, ist für den Menschen nicht nur eine Freude, sondern es ist gleichzeitig in der Lage, Fliegen, Flöhe und sogar Mücken zu vertreiben.

Hierzu kann man eine Lavendellösung herstellen, eine Lavendelpflanze aufstellen oder einfach ein paar Zweige kaufen und sie im ganzen Haus verteilen.

3. Wasserbeutel und Wodka zur Abwehr von Fliegen

Wasser mit Vodka zur Abwehr von Fliegen

Ein Abwehrmittel, auf das Großmütter schwören. Man muss hierzu lediglich Wasser in durchsichtige Beutel füllen und diese außerhalb des Hauses an die Fenster und Türen hängen.

Wie funktioniert das? Die Sonne reflektiert sich im Wasser und verhindert dadurch das Eindringen von Fliegen. Außerdem können Fliegen den Geruch von Wodka nicht ausstehen.

4. Essig zur Abwehr von Fliegen

Eines der Abwehrmittel, das nicht versagt, ist Essig. Seine antiseptischen und bakteriziden Eigenschaften beseitigen Fliegen.

Zutaten

  • ½ Tasse Essig (100 ml)
  • 10 Tropfen Flüssigwaschmittel

Zubereitung

  • Erhitze zunächst den Essig, um sein Aroma zu intensivieren.
  • Sobald er lauwarm ist, kann er in eine mittelgroße Schüssel gegeben werden.
  • Füge 10 Tropfen flüssiges Waschmittel hinzu und rühre, bis eine homogene Mischung entsteht.
  • Anschließend kann die Schüssel dort aufgestellt werden, wo sich die Insekten aufhalten. Du wirst sehen, wie sie in der Falle enden.

5. Minze zur Abwehr von Fliegen

Minze zur Abwehr von Fliegen

Fliegen flüchten vor dem Duft der Minze. Dementsprechend muss man nur das folgende Duftmittel auf Minzebasis herstellen, damit die Fliegen fortan das Haus scheuen.

Zutaten

  • 1 kleine Flasche
  • 1 Schwamm
  • 20 Tropfen Minze
  • ½ Tasse Wasser (125 ml)

Zubereitung

  • Zunächst den Schwamm in die Flasche legen und ein wenig Wasser darauf geben.
  • 20 Tropfen Minze hinzufügen und den Deckel schließen.
  • Die Mischung für einen Tag ruhen lassen.
  • Nach der angegebenen Zeit die Flasche öffnen, damit sich das Aroma verbreiten kann und die Fliegen damit verjagt werden. Das Duftmittel kann benutzt werden, bis der Geruch verschwunden ist.

6. Knoblauch zur Abwehr von Fliegen

Zu den verschiedenen Qualitäten von Knoblauch zählen seine antiseptischen und desinfizierenden Eigenschaften. Darüber hinaus stößt sein starker Geruch Fliegen ab.

Das heißt man kann Fliegen in die Flucht schlagen, indem man Knoblauchöl versprüht oder an Orten, an denen sich die Fliegen normalerweise aufhalten, Knoblauch in kleinen Schüsseln aufstellt.

7. Gurke zur Abwehr von Fliegen

Gurke zur Abwehr von Fliegen

Wenn man verhindern möchte, dass Fliegen Ihre Eier ablegen, sollte man es mit einer Gurke versuchen. Fliegen mögen auch diesen Duft nicht.

  • Die Gurke muss hierzu in Scheiben geschnitten werden und in den Bereichen platziert werden, in denen sich die Fliegen aufhalten. Das kann in der Nähe der Mülleimer, in den Zimmerecken oder auf dem Tisch sein.
  • Wenn die Methode etwa eine Woche angewandt wird, ist ein klarer Rückgang an Fliegen zu beobachten.

Es ist außerdem zu beachten, dass der betreffende Raum sauber gehalten werden sollte, und das Licht tagsüber möglichst wenig brennen sollte, da es Fliegen anziehen kann.

Auch interessant