Nahrungsmittel und natürliche Produkte

Mein Körper

7 Dinge, die ein wahrer Freund tut

Für viele ist ein wahrer Freund derjenige, der nur lobt. Ein wahrer Freund ist aber derjenige, der dir auch die negativen Dinge sagt, um dich zu schützen.
7-dinge-die-ein-wahrer-freund-tut

Im Laufe des Lebens schließt man viele Freundschaften. Manche kommen und gehen, manche dauern nur kurz, andere wiederum begleiten dich sehr lange und gehen mit dir durch dick und dünn.

Doch welche Eigenschaften hat ein wahrer Freund? Muss er immer an deiner Seite sein? Muss er alle deine Erwartungen erfüllen?

Freunde können nicht immer physisch anwesend sein, sie haben ihr eigenes Leben, ihre eigenen Ziele und Träume. Wenn du dir nicht sicher bist, ob es sich um einen wahren Freund handelt oder nicht, kann dir vielleicht dieser Beitrag helfen.

1. Ein wahrer Freund weiß, dass du Zeit und Raum brauchst, um wachsen zu können

Wahre Freunde sind diejenigen, die sich über deine Errungenschaften freuen, aber dich auch ermutigen, deine Träume zu erzielen.

Sie wissen, dass dies eine Trennung bedeuten könnte, jedoch sind sie bereit, Opfer zu bringen, weil sie sehen möchten, wie du als Mensch und im Beruf weiterwächst.

Ein wahrer Freund motiviert dich, deine Grenzen im positiven Sinne zu überwinden.

Wenn du ihm deine Ängste mitteilst, begleitet er dich und macht dir Mut, Ängste zurückzulassen und die Komfortzone zu verlassen. Doch auch du selbst musst die Träume deiner Freunde kennen und akzeptieren.

Lesetipp: Ein Wolf lässt sich seine Träume von der Meinung der Schafe nicht nehmen

2. Natürliche Beziehung

freunde-geben-sich-die-hand-freunde

Eine weitere Eigenschaft eines wahren Freundes ist, dass er nicht versucht, Dinge zu erzwingen. Ganz im Gegenteil, alles läuft unkompliziert und wie am Schnürchen.

Kein Schweigen ist unangenehm, keine Pläne sind notwendig, ähnlich wie in einer Liebesbeziehung, in der sich vieles einfach von selbst ergibt.

Mit dieser Art von Freunden weißt du, dass du einfach du selbst sein kannst. Niemand erwartet, dass du perfekt bist, du kennst auch die Fehler deiner Freunde. Wahre Freundschaft akzeptiert und entwickelt sich gemeinsam.

3. Eure Freundschaft kennt kein Zeitlimit

Ein wahrer Freund muss nicht immer an dir kleben. Jeder geht seinen Weg und wenn ihr Zeit habt, seht ihr euch, erzählt euch Dinge und motiviert euch gegenseitig.

Manchmal vergehen Jahre bis ihr euch wieder seht, und wenn es so weit ist, scheint nur ein Wochenende vregangen zu sein.

Eure Freundschft kann durch nichts beeinflusst werden, soziales oder berufliches Umfeld spielen keine Rolle. Es ist nicht wichtig, wer du bist, ob du reifer geworden bist oder ob du Probleme hast oder hattest. Ein wahrer Freund ist immer da.

4. Er sagt dir immer was er denkt

mann-und-frau-setzen-sich-auseinander-freunde

Wenn jemand denkt, dass du nicht richtig handelst, muss es nicht gleich bedeuten, dass er es dir auch sagt. Ein wahrer Freund wird dir aber immer sagen, ob du dich irrst oder ob dein Verhalten korrekt ist oder nicht.

Ein wahrer Freund schätzt dich nämlich und ist immer bereit, dir zu helfen. Jedoch wird er dich nicht zwingen oder beeinflussen, Handlungen oder Verhaltensweisen zu verändern, weil alleine du für deine Entscheidungen verantwortlich bist.

Und wenn du nicht auf ihn hörst und es sich herausstellt, dass du einen Fehler gemacht hast, wird er dich trotzdem unterstützen und dir helfen, das Problem zu lösen.

5. Ein wahrer Freund denkt immer an dich und hält den Kontakt aufrecht

Ein wahrer Freund wird zwar seinen eigenen Lebensweg gehen, trotzdem wird die Beziehung bestehen bleiben, weil er immer für dich da sein wird. Heutzutage ist dies trotz weiter Entfernung durch moderne Technologien sehr einfach.

Du bekommst eine überraschende Mail oder eine Nachricht in sozialen Netzwerken, ihr erzählt euch über Pläne und Träume und könnt auch gegenseitigen Rat geben.

Obwohl ein wahrer Freund nicht erwartet, dass du die ganze Zeit, wie eine Klette an ihm hängst, weiß er, dass du ihn brauchst, so wie auch er dich benötigt. Manchmal teilt ihr wunderbare Momente und manchmal helft ihr euch, durch ein langes Gespräch gegenseitig Probleme zu lösen.

6. Ihr teilt Dinge

zeit-teilen-freund

Es kann gut möglich sein, dass ihr weit voneinander getrennt seid, doch wahre Freunde teilen trotzdem positive und negative Ereignisse, die das Leben prägen. Du bist beruflich aufgestiegen? Du hast deine erstes Kind?

Natürlich sind wahre Freunde an all diesen Dingen interessiert und wollen zumindest Fotos oder Videos sehen.

Wenn du Negatives erlebst, einen Verlust, eine Trennung oder eine Krankheit, dann sind wahre Freunde natürlich auch an deiner Seite.

Auch wenn sie nicht immer physisch bei dir sind, kannst du dir sicher sein, dass sie an dich denken und mit dir leiden. 

Lesevorschlag: 4 frühe Anzeichen für eine Scheidung, die keiner sieht

7. Du wirst so akzeptiert, wie du bist

Ein wahrer Freund ist in der Lage, deine Schwächen zu sehen und zu akzeptieren. Er wird niemals versuchen, dich zu verändern, nur damit du besser in ein bestimmtes Umfeld passt. Ganz im Gegenteil, er wird dir immer helfen, so zu sein, wie du tatsächlich bist.

Wenn er möchte, dass du etwas an dir veränderst, ist der einzige Grund dafür, dass du dich verbesserst. Und auch dann wird er dir helfen, damit du selbst entscheiden kannst, wie und wann du etwas verändern möchtest.

Und du, bist du ein wahrer Freund? Hast du das Glück, einen zu haben? Hast du ihm gesagt, wie sehr du ihn schätzt?