6 Übungen für eine schmalere Taille

Mit diesen Übungen kannst du deinen Körper formen, ohne dafür ins Fitnesscenter gehen zu müssen. Du brauchst dafür nicht viel Zeit, solltest jedoch gleichzeitig auf eine gesunde, ausgeglichene Ernährung achten!

An der Taille setzen sich ganz besonders gerne Fettpölsterchen an, Ursache dafür sind meist eine unausgeglichene Ernährung oder ein ungesunder Lebensstil.

Wenn du eine schöne Taille möchtest, empfehlen wir dir, täglich spezielle Übungen durchzuführen, um diesen Bereich zu formen und zu stärken, was nicht einfach ist. Vergiss nicht, auf gesunde Lebensgewohnheiten zu achten.

Der tägliche Übungsplan ist am besten, um an spezifischen Stellen Fett abzubauen, die Muskulatur zu stärken und den Körper fit zu halten. Bei der Taille sind die Resultate bei jedem unterschiedlich, dies hängt vom Körperbau ab, manchen wird es einfacher fallen, diese zu formen, andere werden mehr Anstrengungen auf sich nehmen müssen.

Wenn du eine schlankere Taille möchtest und bereit bist, daran zu arbeiten, empfehlen wir dir folgende 6 Übungen, die dir helfen werden, dein Ziel zu erreichen. 

Übung 1

Diese Übung ist sehr einfach, du musst kein Experte sein, um diese richtig zu lernen und auszuführen. 

Übung1

  • Du sitzt auf einer Matte und öffnest und streckst die Beine. 
  • Danach drehst du deine Taille nach rechts und beugst den Rumpf, versuche mit der linken Hand die Spitze deines rechten Fußes zu berühren. 
  • Danach gehst du zurück in die Ausgangsstellung und wiederholst die gleiche Übung mit der rechten Hand und der linken Fußspitze.
  • Führe diese Übung abwechselnd 15 bis 20 Mal durch. 

Übung 2

Bauchmuskelübungen dürfen nicht fehlen, um die Hüfte in Form zu bringen und gleichzeitig den Bauchbereich zu stärken und Fett abzubauen.

Es gibt verschiedenste Übungen, die alle sehr effektiv sind. Wir empfehlen dir anschließend eine davon, die du ganz einfach zu Hause durchführen kannst.

übungen-zu-hause

  • Liege in Rückenlage gerade auf eine Matte und stütze die Beine mit gebeugten Knien auf.
  • Jetzt führst du die Hände hinter den Kopf und hebst die Schultern und den Rumpf. Führe den rechten Ellenbogen zum linken Knie, den linken Ellenbogen zum rechten Knie.
  • Bei dieser Übung wird der Bauch angespannt während du die Bewegungen durchführst. Beginne mit 3 Serien mit je 10 bis 15 Wiederholungen abwechselnd auf beiden Seiten.

Wir empfehlen dir auch folgenden Beitrag: Was du für einen flachen Bauch essen solltest

Übung 3

Auch das Heben der Beine ist eine perfekte Übung, um die Taille und den Bauchbereich zu formen und zu stärken.

Übungen-Vorsorge-Krampfadern

  • Du liegst in Rückenlage auf einer Matte mit etwas gehobenem Rücken.
  • In dieser Position streckst du die Beine so weit wie möglich und hebst sie etwas vom Boden. 
  • Wenn du die Hände vor die Stirn führst, ist es einfacher, das Gleichgewicht zu halten und durchzuhalten.
  • Bleibe 30 Sekunden lang in dieser Stellung, entspanne dich danach kurz und wiederhole mindestens dreimal.

Übung 4

Diese Übung erfordert wenig Bewegung, jedoch ein gutes Gleichgewicht und Durchhaltevermögen. Damit werden alle Muskeln des Körpers trainiert, insbesondere die Bauchmuskulatur und die Taille.

Übungen2

  • Du legst dich ausgestreckt auf eine Matte, hebst dann jedoch den Körper indem du dich auf die Hände sowie die Zehenspitzen stützt.
  • Halte den Körper gerade, ohne die Knie oder den Rücken zu beugen und verbleibe mindestens 30 Sekunden lang in dieser Stellung.

Übung 5

Der seitliche Plank erfordert ebenfalls Resistenz und ist sehr wirksam, um die Taille und den Bauchbereich zu trainieren. 

Dehnungsübungen-bessere-Haltung

  • Du liegst seitlich auf eine Matte und stützt die Füße (aufeinander oder dicht hintereinander) und die Hand der gleichen Seite auf den Boden, sodass der Körper eine gerade Linie formt. 
  • Die Hüfte ist unter Spannung und wird so weit wie möglich nach unten geführt, bis sie nur noch ein paar Zentimeter vom Boden entfernt ist.
  • Hebe und senke in dieser Position die Hüfte 20 Sekunden lang und führe die Übung danach auf der anderen Seite aus.

Wir empfehlen dir auch folgenden Beitrag: Übungen für einen flachen Bauch

Übung 6

Abschließend empfehlen wir folgende Übung, um die Taille zu reduzieren und gleichzeitig den Rücken zu stärken. 

Dehnungsübungen-bessere-Haltung2

  • Liege mit dem Bauch nach unten auf eine Matte, strecke Arme und Beine aus, so wie auf dem oberen Bild zu sehen ist.
  • Verbleibe in dieser Position und hebe den Rumpf und die Arme nach oben, gleichzeitig hebst du die Beine.
  • Während dieser Bewegung ist der Bauch gespannt. Versuche, mindestens 3 Serien mit je 12 Wiederholungen durchzuführen.
Auch interessant