5 selbstgemachte Spülungen für glänzendes Haar

1 Dezember, 2017
Verwende alkoholfreies Bier, um deine Haare zu spülen!

Selbstgemachte Spülungen sind nicht nur preiswert, sondern schützen auch deine Gesundheit und die Umwelt! Die Möglichkeiten, die wir dir heute vorstellen, enthalten keine Parabene, Silikone oder Paraffine, denn sie werden aus rein natürlichen Zutaten hergestellt.

Entdecke mit uns 5 ausgezeichnete selbstgemachte Spülungen für glänzendes, seidiges Haar. 

Wissenswertes über Haarspülungen

Handelsübliche Haarspülungen enthalten schädliche Chemikalien, die über die Poren in die Haut eindringen und ins Blut gelangen können. Du tust damit deiner Gesundheit nichts Gutes!

Zwar erreicht man damit kurzfristig wunderbare Ergebnisse, doch der Schein trügt, denn deine Haare werden damit nicht gepflegt. Ganz im Gegenteil, sie werden schneller wieder schmutzig, beeinträchtigen die natürliche Talgproduktion und führen zu fettiger Kopfhaut und trockenen Haarspitzen. 

5 selbstgemachte Spülungen für seidiges Haar

Du kannst diese Haarspülungen einfach und schnell herstellen, um deine Haare zu pflegen und gleichzeitig deine Gesundheit und auch die Umwelt zu schonen. Entdecke, welche Haarspülung für dich am besten geeignet ist.

1. Apfelessig

Apfelessig wurde schon von unseren Großmüttern verwendet, um das Haar glänzend und gesund zu erhalten. 

Der Geruch nach Essig verschwindet zwar sobald die Haare trocken sind, wenn du diesen jedoch trotzdem als störend empfindest, kannst du ein paar Tropfen eines gut duftenden ätherischen Öles dazugeben (Lavendelöl, Zitrusöl, Minzöl, etc.)

Anwendung

Eine Sprühflasche im Verhältnis 3:1 mit Essig und Wasser füllen und diese Mischung nach dem Haarewaschen auf die Haare sprühen.

2. Bier

selbstgemachte Spülungen mit Bier

Bier ist nicht nur ein beliebter Durstlöscher, sondern kann auch deine Haare zum Glänzen bringen!

Bier ist reich an Antioxidantien und Vitaminen der B-Gruppe und enthält auch Mineralstoffe wie Silizium. Letzteres ist für eine gesunde Haarstruktur grundlegend, insbesondere bei brüchigen, spröden Haaren.

  • Vor der letzten Spülung verwendest du alkoholfreies Bier (um Trockenheit zu vermeiden) für deine Haare und lässt dieses ein paar Minuten einwirken. 
  • Verwende diese Spülung einmal in der Woche. Du kannst unsere heutigen Vorschläge auch abwechselnd verwenden.

3. Kokosöl

Extra natives Kokosöl gehört zu den besten Optionen für normales oder trockenes Haar, vor allem dann wenn die Spitzen schon gebrochen sind oder durch viele Behandlungen beim Friseur geschädigt wurden.

  • Verwende diese Behandlung vor dem Haarewaschen und lasse sie ein paar Stunden lang wirken, damit die Nährstoffe gut aufgenommen werden.
  • Trage das Öl ab der Haarmitte bis zu den Spitzen auf. Verwende diese Behandlung ein- bis zweimal in der Woche.

Kokosöl hat einen angenehmen Duft und hinterlässt wunderbar glänzendes Haar.

4. Eigelb und Zitronensaft

selbstgemachte Spülungen mit Ei

Diese Kombination ist für jeden Haartyp geeignet, insbesondere jedoch für fettiges Haar mit wenig Volumen:

  • Das Eigelb ist reich an Fettsäuren, welche tief in die Haarstruktur eindringen. Darüber hinaus liefert das Eigelb wichtige Vitamine (A, B12, B6, B2, B1, D, E und Folsäure)!
  • Zitronensaft gibt dem Haar einen schönen Glanz, sollte jedoch immer in Kombination verwendet werden, damit er dem Haar keine Feuchtigkeit entzieht.

Zutaten

  • 1 Eigelb
  • Saft einer ½ Zitrone

Anwendung

  • Das rohe Eigelb mit dem Saft der halben Zitrone aufschlagen und kurz vor dem Duschen auf die Haare auftragen.
  • Anschließend die Haare wie gewohnt waschen.

5. Jojobaöl

Jojobaöl ist ebenfalls perfekt für die natürliche Haarpflege. Die Textur ist dem natürlichen Talg von Haut und Haaren ähnlich. Es kann deshalb einfach aufgenommen werden und spendet dem Haar tiefgehende Feuchtigkeit.

Anwendung

  • In kleinen Mengen auftragen und kurz wirken lassen bevor du deine Haare wie gewohnt mit Shampoo wäschst.
  • Du kannst zusätzlich öfters ein paar Tropfen auf die Haarspitzen auftragen, wenn diese trocken sind oder zu Spliss neigen.

Selbstgemache Spülungen bringen dein Haar wieder zum Glänzen und machen es geschmeidig!

Auch interessant