5 hausgemachte Heilmittel um Lippenherpes zu behandeln

Verwende diese Hausmittel bereits bei den ersten Symptomen!
Lippenherpes behandeln

Lippenherpes kann jederzeit auftreten und sehr lästig sein. Glücklicherweise birgt die Krankheit kein ernsthaftes Risiko für die Gesundheit. Allerdings leiden fast alle Betroffenen unter dem unschönen Anblick auf den Lippen.

Darüber hinaus entsteht vor allem zu Beginn der Erkrankung ein unangenehmes Brennen und Schmerzen. So werden Essen und Sprechen deutlich erschwert.

Es handelt sich um einen Virus, der immer wieder ausbrechen kann, sobald man sich damit infiziert hat, insbesondere dann, wenn das Immunsystem geschwächt ist.

Häufige Auslöser sind:

  • Stress
  • Reduzierte Abwehrkräfte
  • Starke Temperaturschwankungen
  • Fieber

Verschiedene Salben aus der Apotheke oder unterschiedliche Hausmittel, die man selbst herstellen kann, sind in diesem Fall sehr nützlich. 

Die besten selbstgemachten Anwendungen zur Behandlung von Lippenherpes

1. Knoblauch auf die betroffenen Stellen auftragen

Knoblauch bei Lippenherpes Wahrscheinlich erscheint das für die meisten auf den ersten Blick eher seltsam, denn Knoblauch riecht nicht unbedingt angenehm.

  • Allerdings ist Knoblauch aufgrund seiner antibiotischen, belebenden und antiviralen Eigenschaften geradezu ideal.
  • In diesem Sinne ist Knoblauch ein mehr als effektives Hausmittel.
  • Lass dich nicht von dem intensiven Geschmack abschrecken. Der Geruch verfliegt schnell und darüber hinaus kann man auf diese Weise auf den unschönen Anblick der Herpescreme verzichten.

2. Milch

Lippenherpes wird durch das Herpes simplex Virus verursacht. Auch eine unausgewogene Ernährungsweise gehört zu den möglichen Auslösern.

Man sollte immer darauf achten, dass man über die Ernährung zwei essentielle Aminosäuren zu sich nimmt: Lysin und Arginin.

Lysin hilft in der Vorsorge gegen Herpes, Arginin fördert den Ausbruch.

Milch ist besonders reich an Lysin. Die Aminosäure ist nicht nur dazu geeignet, vorhandene Beschwerden zu lindern, sondern auch der Entstehung von Lippenherpes vorzubeugen.

Wie sollte man vorgehen?

  • Um sich die Vorzüge von Lysin zunutze zu machen, befeuchtet man einfach ein Wattepad mit Milch. Diese trägt man auf die betroffene Zone auf bis die Entzündung abklingt.
  • Diese Methode bringt im Vergleich zur vorherigen außerdem den Vorteil, dass die Milch im Gegensatz zum Knoblauch keinen störenden Geruch mit sich bringt.

Dennoch sind beide Möglichkeiten gut zur Behandlung von Herpes geeignet.

3. Aloe vera

Aloe Vera gegen Lippenherpes

Aloe-Gel hilft, die Wunde zu trocknen und auszuheilen. Um den gewünschten Effekt zu erhalten, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Aloe vera in einem Reformhaus oder in der Apotheke kaufen und mit einem Wattepad auftragen.
  • Wenn du selbst eine Pflanze hast, kannst du ein Blatt abschneiden und das Gel entnehmen, um es auf die Wunde zu reiben.
  • Mit dieser einfachen Anwendung wird man Lippenherpes in kurzer Zeit los. So kannst du chemische Inhaltsstoffe vermeiden.

4. Tafelsalz und Wasser

Diese Methode bedarf etwas größerer Anstrengungen aber sie ist sehr effizient. Wie allgemein bekannt, handelt es sich beim Salz um ein besonders wirksamen Wundheilmittel. Aus diesem Grund ist der Einsatz von Salz bei Herpes sehr empfehlenswert.

Wie sollte man vorgehen?

  • Eine Prise Salz auf die feuchten Fingerspitzen geben.
  • Die Finger für zwei Minuten auf die wunde Stelle geben.
  • Ein Wattepad mit heißem Wasser in Salz tauchen und damit für einige Minuten Druck auf die Lippen ausüben.
  • Die Schritte wiederholen.

5. Mehr Vitamin C und E

Vitamine gegen Lippenherpes

Wenn man die beschriebenen Anwendungen mit einer gesunden Ernährungsweise kombiniert, ist die Behandlung besonders effektiv.

Um die Heilung zu beschleunigen und das Immunsystem zu stärken, sollte man vor allem den Konsum von folgenden Nahrungsmitteln erhöhen:

  • Brokkoli
  • Kiwi
  • Orangen
  • Avocado

Zusätzlich kannst du das Öl einer Vitamin-E-Kapsel direkt auf die betroffenen Stellen auftragen.

Darüber hinaus empfehlen wir eine an Vitaminen reichhaltige Ernährung. So kann man der Entstehung der unschönen Bläschen vorbeugen, vor allem wenn die Jahreszeiten wechseln.

Mit diesen einfachen Ratschlägen ist die Behandlung von Lippenherpes deutlich weniger aggressiv für den Körper. Du kannst dir auch den Weg zur Apotheke sparen!

Sobald sich die ersten Symptome bemerkbar machen, kann man die entsprechende Anwendung auftragen, denn fast alle vorgestellten Behandlungen sind in nahezu jedem Haushalt verfügbar.