5 gesunde Lebensmittel, die in Maßen konsumiert werden sollten

31 Dezember, 2014
Natürliche Nahrungsmittel sind gut für die Gesundheit und fördern den Gewichtsverlust. Doch zu viel des Guten kann ebenfalls negative Resultate bringen.

Die meisten wissen über gesunde und gewichtsreduzierende Lebensmittel bestens Bescheid. Trotzdem kann es vorkommen, dass ausgerechnet diese übermäßig verzehrt werden, weil sie ja gesund sind, doch dann wird die erwartete Wirkung (z.B. abnehmen) nicht erzielt. Aus diesem Grund ist es gut zu wissen, welche Nahrungsmittel eingeschränkt werden sollten, auch wenn sie gesund sind. Folgend listen wir fünf davon auf.

1. Getreide

Gezuckerte Getreidewaren sollten auf jeden Fall vermieden werden. Außerdem ist es ratsam, immer Vollkornprodukte zu wählen. Es sollte jedoch nicht übertrieben werden, denn eine Riesenschale Vollkorngetreide mit Milch liefert viele Kalorien. Müsli, insbesondere fertige Mischungen, enthalten oft weitaus mehr Kalorien als angenommen. Angebrachte und vernünftige Portionen wären z. B. 1/4 Tasse Müsli, 1 Tasse Getreideflocken oder 2 Tassen gerösteter Weizen.

2. Nüsse

Nüsse2

Nüsse sind unheimlich gesund. Sie beinhalten gesundheitsfördernde Fettsäuren und wirken sättigend. Sie schmecken köstlich und deshalb kann es leicht vorkommen, dass man zu viel davon isst. Insbesondere wenn die leckeren Nüsse bereits geschält sind, kann man oft nicht mehr davon lassen. Doch die empfohlene Tagesmenge von ca. 30 Gramm sollte nicht überschritten werden. Diese Menge kann mit ungefähr einer kleinen Handvoll Nüssen abgeschätzt werden.

3. Olivenöl

Ein Salat mit Olivenöl zu würzen ist unheimlich gesund. Dies ist unbestreitbar. Blattgrün ist sehr nährwertig und Olivenöl beinhaltet einfach ungesättigte Fettsäuren, die das Herz schützen. Olivenöl enthält jedoch eine Unmenge an Kalorien, um die 100 pro Esslöffel. Deshalb sollte es nicht übermäßig verwendet werden. Empfohlen werden maximal 1 bis 2 Löffel täglich.

4. Hummus

Hummus (Kichererbsenpüree) ist eine sehr köstliche Vorspeise. Es enthält Eiweißstoffe und gesunde Fettsäuren. Deshalb wird Gemüse mit Hummus zu einem wunderbaren Leckerbissen. Trotzdem sollte damit nicht übertrieben werden. Es wird empfohlen, den Konsum auf 2 Esslöffel einzuschränken.

5. Orangensaft

Orangensaft4

Obstsäfte sind sehr empfehlenswert, da sie viele Vitalstoffe enthalten. Sie liefern jedoch auch viel Zucker und weniger Ballaststoffe als die ganze Frucht. Deshalb sollte z.B. ab und zu ein Glas Saft durch eine Orange ersetzt werden. So werden viel mehr Ballaststoffe eingenommen. Außerdem bewirkt das Kauen der Frucht ein höheres Sättigungsgefühl. Ein frischgepresster Orangensaft ist und bleibt natürlich gesund, mehr als 180 ml sind jedoch nicht empfehlenswert.

Auch interessant