5 Gesichtsmasken für strahlende Haut

Diese rein natürlichen Gesichtsmasken haben normalerweise keine Nebenwirkungen zur Folge, trotzdem empfehlen wir dir, zuerst eine kleine Probe durchzuführen. Falls es zu unerwünschten Reaktionen kommt, kannst du die Maske einfach mit reichlich Wasser abspülen. 

Diese Gesichtsmasken für strahlende Haut sind einfach in der Zubereitung, preiswert und sehr wirksam! Du kannst damit auf handelsübliche Produkte verzichten und gleichzeitig Gesundheit und Umwelt schonen.

Hast du Lust, unsere heutigen Rezepte auszuprobieren?

Das Ziel dieser Gesichtsmasken für strahlende Haut  ist es, Unreinheiten von der Hautoberfläche zu entfernen, die Zellregenerierung zu fördern und die Haut elastisch zu halten. 

Natürlich sind nicht nur Gesichtsmasken wichtig, um dieses Ziel zu erreichen. Gesunde Lebensgewohnheiten spielen dabei ebenfalls eine grundlegende Rolle.

So ist beispielsweise die tägliche Reinigung der Gesichtshaut am Morgen und am Abend ein absolutes Muss. Nur so kann Schmutz entfernt werden, der sich auf der Haut ansammelt und die Poren verstopft.

Bei der Wahl von Schönheitsprodukten für das Gesicht heißt es besonders vorsichtig zu sein. Kosmetika, die zu viel Säure enthalten, führen zum Beispiel zu trockener Haut.

Es gibt ausgezeichnete natürliche Mittel, die mindestens so gute Resultate wie kommerzielle Produkte liefern, jedoch keine Nebenwirkungen zur Folge haben.

Um Hautreaktionen ganz sicher auszuschließen, machst du vor der Verwendung am besten eine kleine Hautprobe. Es stehen dir verschiedene Rezepte zur Auswahl, sicher ist auch für deine Haut die ideale Lösung dabei. Vergiss nicht, vor der Anwendung dein Gesicht gründlich zu reinigen.

1. Gesichtsmasken für strahlende Haut mit Haferflocken und Wasser

Gesichtsmasken für strahlende Haut mit Haferflocken und Wasser 

Diese Maske ist perfekt für fettige Haut, denn Hafer wirkt durch seine reinigende Kraft gegen das Fett und entfernt gleichzeitig Pickel und Hautunreinheiten.

Zutaten

  • 3 Esslöffel Haferflocken (24 g)
  • ¼ Tasse Wasser (60 ml)

Zubereitung

  • Beide Zutaten vermischen bis eine homogene Paste entsteht.

Anwendung

  • Trage diese Maske einheitlich auf dein Gesicht auf und lasse sie 20 Minuten lang wirken.
  • Danach kannst du sie mit kaltem Wasser abspülen.

Wir empfehlen auch diesen Artikel: Hafermilch für bessere Cholesterin- und Blutzuckerwerte und zum Abnehmen

2. Gesichtsmasken für strahlende Haut mit Banane und Honig

Die Banane glänzt durch ihre vorteilhaften Eigenschaften: Sie spendet Feuchtigkeit und nährt die Haut gleichzeitig.  Darüber hinaus verbessert sie die Hautelastizität und reduziert unschöne Flecken.

In Kombination mit Honig kannst du Akne vorbeugen und die Poren reinigen.

Zutaten

  • ½ Banane
  • 1 Esslöffel Honig (25 g)

Zubereitung

  • Als Erstes die Banane mit einer Gabel zerdrücken.
  • Danach mit dem Honig vermischen bis eine dickflüssige Paste entsteht.

Anwendung

  • Massiere diese Maske mit kreisförmigen Bewegungen auf die Haut.
  • Lasse sie 25 Minuten lang wirken und spüle sie danach mit lauwarmem Wasser ab.
  • Abschließend empfehlen wir dir, eine Feuchtigkeitsmaske aufzutragen.

3. Gesichtsmasken für strahlende Haut mit Avocado

Gesichtsmasken für strahlende Haut mit Avocado

Die Avocado enthält sehr wichtige Fettsäuren, die die Gesundheit fördern. Darüber hinaus glänzt diese Frucht durch eine Fülle an Vitaminen, auch Folsäure, die deine Haut zum Strahlen bringen und sie mit Feuchtigkeit versorgen. 

Zutaten

  • 1 Avocado
  • Saft einer Zitrone

Zubereitung

  • Das Fruchtfleisch der Avocado mit einer Gabel zerdrücken und danach mit dem Zitronensaft vermischen.

Anwendung

  • Diese Maske auf das Gesicht auftragen, insbesondere in der T-Zone (Stirn, Nase und Kinn).
  • Lasse diese Behandlung 15 Minuten lang wirken und spüle sie dann mit reichlich kaltem oder lauwarmem Wasser ab.

4. Gesichtsmasken für strahlende Haut mit Natron und Wasser

Die Gesichtshaut ist täglich verschiedensten Bakterien und Umweltfaktoren ausgesetzt, die Akne, Hautflecken und Trockenheit verursachen können.

Die antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Natron sind ausgezeichnet, um die Talgproduktion zu regulieren und Unreinheiten zu entfernen. 

Zutaten

  • 2 Esslöffel Natron (20 g)
  • 2 Esslöffel Mineralwasser (20 ml)

Zubereitung

  • Natron und Mineralwasser in einer Schüssel vermengen.

Anwendung

  • Diese Mischung auf die Gesichtshaut auftragen. Pass auf, dass davon nichts in die Augen kommt, um diese nicht zu reizen.
  • Beim Auftragen dieser Maske entsteht meist leichter Juckreiz, das ist normal. Wenn es jedoch zu einem brennenden Gefühl kommt, solltest du die Maske sofort abwaschen.
  • Lasse die Maske 20 Minuten wirken und wasche sie danach mir reichlich Wasser ab.

Lesetipp: 5 Anwendungen von Natron in der Heilkunde

Der wichtigste Vorteil dieser Maske ist, dass damit eine gründliche Reinigung der Haut erreicht wird. Vergiss nicht, diese Behandlung mit einem Gesichtswasser abzuschließen! Du kannst dafür unser nächstes Rezept verwenden.

5. Gesichtswasser mit Apfelessig

Gesichtswasser mit Apfelessig 

Apfelessig enthält Alpha-Hydroxysäuren und kann deshalb die Haut nicht nur erfrischen, sondern auch den natürlichen pH-Wert wieder herstellen und die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Darüber hinaus wird damit das Gewebe revitalisiert.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Apfelessig (10 ml)
  • 1 Glas Wasser (200 ml)

Utensilien

  • Sprühflasche

Zubereitung

  • Wasser und Essig in eine Sprühflasche füllen und schütteln, um beide Zutaten gut zu vermischen.

Anwendung

  • Nach der Gesichtsmaske sprühst du dieses selbstgemachte Gesichtswasser auf die Haut, um das Hautbild zu verfeinern.

Noch mehr Möglichkeiten findest du hier: 5 Rezepte für Gesichtswasser zum Selbermachen

Empfehlungen

  • Es ist sehr wichtig, das Make-up sanft und ohne Reiben zu entfernen.
  • Wasche das Gesicht mit neutraler, hautfreundlicher Seife, um alle Rückstände zu entfernen.
  • Mit einer kreisförmigen Massage kannst du die Durchblutung der Haut verbessern.
  • Übe im Augenbereich nicht zu viel Druck aus, klopfe sanft auf die Haut, um keine Falten zu provozieren.
  • Verwende regelmäßig Feuchtigkeitscreme für Gesicht und Hals.

Mehr Pflegetipps findest du hier: 5 hausgemachte Cremes für seidige Haut

Vergiss nicht, dass dein Gesicht deine Visitenkarte ist!

Kategorien: Schönheit Tags:
Auch interessant