5 Empfehlungen zur Verbesserung der Körperhaltung und Linderung von Rückenschmerzen

Zusätzlich zur Beachtung deiner Körperhaltung solltest du, wenn du viele Stunden vor deinem Computer sitzt, versuchen, ab und zu ein paar Minuten damit zu verbringen, aufzustehen und dich zu strecken. So vermeidest du Rückenschmerzen.

Rückenschmerzen können durch verschiedene Faktoren verursacht werden, von denen einige schwieriger in den Griff zu bekommen sind. Hier findest du Tipps zur Linderung von Rückenschmerzen.

Zu den bekanntesten und als einen der wichtigsten angesehenen Faktoren gehört die schlechte Körperhaltung.

Insbesondere die schlechte Haltung der Schultern und des Rückens trägt zum Auftreten verschiedener Beschwerden bei. Dabei stechen Schmerzen an folgenden Stellen hervor:

  • Lendenwirbel
  • Nacken
  • Hals
  • Schultern

Allerdings kommt eine schlechte Körperhaltung nicht von alleine, es gibt ungesunde Gewohnheiten, die dazu führen.

Dies ist der Fall bei einer schlechten Ausführung körperlicher Anstrengung, beim Schlafen auf unbequemen Oberflächen und – das wichtigste –  bei einem sitzenden Lebensstil.

Sitzender Lebensstil und Körperhaltung

Linderung von Rückenschmerzen

Im Laufe der Geschichte hat der Mensch seine Gewohnheiten weiterentwickelt, sowohl im Bereich der Arbeit als auch in der Freizeit.

Heutzutage werden die meisten Aktivitäten in Innenräumen und im Komfort des Hauses durchgeführt. Auch wenn es uns bequem erscheint, hat diese Praxis den Menschen dazu gebracht, viele Stunden am Tag zu sitzen.

Neben den Computern und mobilen Geräten, die in den Privathäusern vorhanden sind, gibt es die Universität, die Schule und das Büro.

Diese Orte fördern den sitzenden Lebensstil und bringen unangemessene und unnatürliche Körperhaltungen mit sich.

Es sei daran erinnert, dass Probleme mit dem Sitzen durch übermäßige körperliche Passivität in einer Position verursacht werden. Ein anschauliches Beispiel dafür ist im Büroalltag zu finden.

Empfehlungen zur Verbesserung der Körperhaltung und zur Bekämpfung von Rückenschmerzen

Auf dieser Grundlage werden wir eine Reihe von Empfehlungen geben, die helfen sollen, eine angemessene Haltung einzunehmen. Damit können Rückenschmerzen auf gesunde Weise bekämpft werden.

1. Dem Komfort Priorität geben zur Linderung von Rückenschmerzen

Es ist schwer, Aufgaben über Nacht liegen zu lassen, egal ob es sich um Schul- oder Büroarbeiten handelt. Dennoch sollten Verpflichtungen so komfortabel wie möglich erfüllt werden.

Um sich einen komfortablen Ort einzurichten, ist es empfehlenswert, auf die Umgebung zu achten, in der man sich die meiste Zeit des Tages aufhält; nach Betrachtung dieser Umgebung kann es notwendig sein, sie ein wenig umzugestalten.

Um unsere Arbeit auf die beste Art und Weise ausführen zu können, wird daher empfohlen:

  • Benutze einen bequemen Stuhl.
  • Halte deinen Rücken gerade und die Beine im rechten Winkel: Das ist die richtige Haltung, um am Computer zu arbeiten.
  • Des Weiteren sollte sich der Bildschirm auf Augenhöhe befinden, damit sich der Rücken nicht so leicht einknickt.

2. Die Vorstellungskraft zur Linderung von Rückenschmerzen benutzen

Linderung von Rückenschmerzen

Vielleicht wird die Frage nach der richtigen Haltung und der Vorbeugung von Rückenschmerzen etwas streng und kleinkariert. Aber so sollte es nicht sein; es ist auch möglich, Spaß zu haben, zu lernen und dem Körper zu helfen.

Eine Möglichkeit dazu ist die Verwendung der Vorstellungskraft.

  • Hierzu muss man lediglich an ein Seil denken, das an der Krone des Kopfes befestigt ist (möglicherweise an den Haaren).
  • Wenn der Körper anfängt zusammenzusacken oder sich nach vorne zu neigen, sollte man an dieses Seil denken, das dabei helfen wird, gerade zu bleiben.

3. Trage bequeme Kleidung

Diese Empfehlung ist mit der Priorisierung des Komforts verbunden. Die Kleidung betrifft jedoch einen noch viel persönlicheren Punkt.

Das Tragen von lockerer oder bequemer Kleidung fördert nicht nur eine angemessenere Körperhaltung, sondern trägt auch zur Vorbeugung jeglicher Art von Schmerzen bei, einschließlich Rückenschmerzen.

  • Diese Empfehlung gilt auch für Schuhe. Je weicher und weniger Absatz, desto besser.

Diesen Tipp zu befolgen fördert die Durchblutung, da lockere Kleidung Agglomerationen vermeidet und die Sauerstoffversorgung des Organismus im Allgemeinen verbessert.

4. Aktive Pausen machen zur Linderung von Rückenschmerzen

Linderung von Rückenschmerzen

Viele Unternehmen stellen heutzutage Fachkräfte im Bereich der körperlichen Gesundheit ein, um ihren Mitarbeitern Hilfestellungen bei Problemen durch einen sitzenden Lebensstil zu geben sowie Problemen vorzubeugen.

Dies kann aber auch jeder selbst bewerkstelligen. Um die Haltung zu korrigieren und Rückenschmerzen zu bekämpfen, reichen aktive Pausen aus.

  • Stretching, Jogging oder Walking auf der Etage, in der sich das Büro befindet, dienen dazu, Verspannungen zu lösen. Fünfzehn oder zwanzig Minuten reichen für eine wirkungsvolle aktive Pause aus.

Lesetipp: Was bedeutet Namaste?

5. Bewusster Umgang mit der Atmung zur Linderung von Rückenschmerzen

Für manche mag es gewöhnlich sein, durch die Nase ein- und durch den Mund auszuatmen. In jedem Fall fördert das Praktizieren von Disziplinen wie Yoga oder Pilates eine gute Haltung.

Ebenso erreicht der Sauerstoff durch das Erlernen des Umgangs mit der Atmung jeden Winkel des Körpers und hilft bei der Bekämpfung von Rückenschmerzen.

Auch interessant