3 Schritte, um eine unmögliche Liebe zu vergessen

Nicht immer ist Liebe möglich und nicht immer ist es einfach, eine solch unmögliche Liebe zu vergessen.

Eine unmögliche Liebe dominiert oft unsere Gedanken, liegt schwer auf Herz und Seele und macht uns den Alltag schwer.

Versuche es mit folgenden drei Schritten, dich selbst von den Gefühlen zu befreien, die niemals zu dem führen werden, was du dir erträumst…

Unmögliche Liebe, die schmerzt

Werden deine Gefühle nicht erwidert oder hat dein Auserkorener keine Möglichkeit, deine Liebe selbst zu empfinden, so ist das in den meisten Fällen sehr schmerzhaft.

Deine Gedanken drehen sich nur um dieses eine Thema, was dazu führt, dass dich dieser Zustand immer mehr und mehr belastet.

Es fällt schwer, unserem Herz die Gefühle zu verbieten, unserer Seele die Sehnsucht danach zu untersagen und unserem Gehirn zu sagen: „es geht nicht“.

Was zunächst unmöglich und unheimlich schmerzvoll erscheint, ist dennoch möglich, wenn du es willst und die Entscheidung triffst, dein Herz von diesem unmöglichen Gefühl zu befreien.

Versuche folgende drei Schritte:

frau-nachdenklich

1. Höre in dich selbst hinein

„Liebe macht blind“, sagt ein Sprichwort und so sind auch wir in solchen Situationen oft blind für die äußeren Umstände, die inneren, chaotischen Gefühlswelten und die wahrhaftige Realität.

Dann tut es gut, dich in ein ehrliches Zwiegespräch mit dir selbst zu vertiefen, um die Gründe zu finden, die dich in diese Situation gebracht haben.

Wie kam es zu dieser Besessenheit für jemanden, der deine Gefühle niemals erwidern kann oder wird?

Welche emotionalen Umstände haben dazu geführt, dass du dich so sehr hineingesteigert hast, ohne die Zeichen zu erkennen?

Könnte es sein, dass du diese Person unbewusst gewählt hast, weil klar ist, dass sie unerreichbar ist?

Hast du in Wirklichkeit sogar Angst, eine potentiell wirklich machbare Beziehung einzugehen?

Hast du die unmögliche Liebe unbewusst gewählt, weil du für eine mögliche Liebe nicht bereit bist?

Sei ehrlich mit und zu dir selbst und ergründe die Umstände für diese Situation. Erkenne: du selbst hast dich in diese Situation hineinmanövriert, niemand anders! Also bist auch nur du in der Lage, dich dort wieder herauszubringen!

liebeskummer

2. Liebst du dich selbst?

Nur, wer sich selbst liebt ist in der Lage, auch wahre Liebe zu geben und nicht nur zu empfangen.

Nur, wer Liebe kennt, kann sie leben. Oft ist das Schwärmen, das übermäßige „Vergöttern“ einer unerreichbaren Person nur ein Ausdruck davon, dass du dich selbst nicht akzeptierst und dieses Gefühl kompensieren möchtest.

Es kann auch sein, dass du unbewusst nach etwas suchst, was dich noch mehr zerstört, um dir selbst beweisen zu können: „Alle sind gegen mich“ oder „das Leben hat sich gegen mich verschworen“ oder „ich habe immer nur Pech“.

Vielleicht genießt du unbewusst gerne die Opferrolle, dieses „ich bin so arm und kann nichts dafür“ Gefühl?

Lerne dich selbst zu lieben, um solch selbstzerstörerische Gedanken und Handlungen auszuschließen.

Lerne, dich selbst zu lieben, um diese Liebe nach außen zu strahlen, damit man dich lieben kann. Lerne, dich selbst zu lieben, um stark und positiv zu sein, um liebenswert zu werden

kaffee-freunde

3. Es gibt keinen Ersatz für verflossene Liebe!

Vielleicht hast du dich auch nur in diese Gefühlswelt der unmöglichen Liebe gestürzt, um eine andere, verflossene Liebe zu ersetzen?

Vielleicht weil du glaubst, dass eine neue Beziehung den Schmerz der alten Beziehung heilen könne? Dass eine neue Beziehung die alte Beziehung einfach ersetzen kann?

Verabschiede dich von solchen Gedanken! Kein Individuum kann einfach ersetzt werden, keine Liebe ersetzt und gleicht einer anderen.

So ist es ein Irrglaube, darauf zu hoffen, dass die unmögliche Liebe das ersetzt, was dir fehlt.

Die Liebe wird dich finden, nicht umgekehrt. Du kannst sie weder ersetzen noch heraufbeschwören, du musst bereit für sie sein, indem du dich selbst liebst und die Liebe nur als das annimmst, was sie ist: eine Magie, die sich von beiden Seiten zweier Menschen zu einem großen Zauber entwickelt und für zwei Menschen Sterne funkeln lässt…

Kategorien: Sex und Beziehungen Schlagwörter:
Auch interessant