12 tolle Getränke zur Fettverbrennung

· 12 Oktober, 2014
Säfte sind nicht nur gesund, sie können dir auch beim Abnehmen helfen.

Getränke und Säfte sind besonders effizient zum Abnehmen geeignet. Wenn du diese Getränke zur Fettverbrennung regelmäßig zu dir nimmst, kannst du auf gesunde Weise das eine oder andere Kilo verlieren.

Im Folgenden präsentieren wir Ihnen verschiedene Getränke zur Fettverbrennung, die allesamt sehr effektiv sind. Diese sollten unbedingt auf deinem Speiseplan stehen.

Wasser mit Zitrone

Ein Glas Wasser mit etwas Zitrone ist einfach zuzubereiten und sehr effizient zur Körperreinigung und Leberentgiftung. 

Wusstest du schon? Spinat, Karotten und Zitrone: Heilgetränk zur Entgiftung

Gemüsesaft

Gemüsesaft hilft beim Abnehmen ausgezeichnet. Schon mit einem kleinen Glas Saft wird ein großes Sättigungsgefühl erreicht und folglich werden durchschnittlich 135 Kalorien weniger aufgenommen.

Weißer Tee

Dieser Tee ist vor allem für seine reinigende Wirkung bekannt. Er ist außerdem eines der besten Getränke zur Fettverbrennung. So kannst du die lästigen Pölsterchen am Bauch loswerden. Weißer Tee ist auch sehr empfehlenswert zur Regulierung des Cholesterinspiegels im Blut.

Grüner Tee

Sowohl grüner als auch schwarzer Tee kurbeln den Stoffwechsel an, sodass mehr Kalorien verbrannt werden. Im Durchschnitt hilft Grüntee 35% bis 43% mehr Fett abzubauen, als andere Getränke.

Ingwertee

Dieser Tee hilft, das angesammelte Fett schnell und natürlich abzubauen. Weiter verbessert Ingwer die Verdauung und ist ein hervorragendes Mittel zur Vorbeugung gegen Atemwegserkrankungen.

Fettarme Milch

Halbfettmilch ist eines der besten Getränke zur Fettverbrennung

Sie haben richtig gelesen: Halbfettmilch baut auf schnelle Weise Körperfett ab. Verschiedene Ernährungsberater versichern, dass Personen, die fettarme Milch trinken im Vergleich zu Menschen, die keine Milchprodukte konsumieren, um bis zu  70% mehr Gewicht verlieren können. Es reicht, täglich ein Glas fettarme Milch zu trinken.

Auch interessant: Milchreis geht auch kalorienarm!

Saft aus Kiwi, Spinat und Salat

Um diesen äußerst gesunden Saft zuzubereiten, brauchen Sie nur drei Zutaten: Kiwi, Spinat und Salat. Mixen Sie eine halbe Kiwi zusammen mit drei Blättern Spinat und drei Blättern Salat. Dieser Saft ist reich an Antioxidantien, Vitamin C und Chlorophyll

Auf gleiche Wiese wie die anderen Getränke, die hier erwähnt wurden, hilft dieser Saft, unseren Körper zu reinigen. Du kannst auch ein bisschen Honig hinzufügen. So schmecken die Getränke zur Fettverbrennung nicht nur lecker, sondern enthalten auch noch mehr gesundheitsfördernde Wirkstoffe.

Artischockenwasser

Kochen Sie eine Artischoke in einem Liter Wasser und trinken Sie das resultierende Getränk über den Tag verteilt. Auf diese Weise kannst du die im Körper angesammelten Giftstoffe und das Fett in der Leber wieder loswerden. Dieses Wasser solltest du zwanzig Tage lang zu dir nehmen.

Grapefruitsaft

Grapefruitsaft ist auch hervorragendes, um das überschüssige Fett im Körper zu verbrennen. Schon mit einem Glas können Sie dieses Ziel erreichen und in kurzer Zeit an Gewicht verlieren.

Papayasaft

Die Papaya spielt eine Schlüsselrolle, um auf natürliche und effiziente Weise abzunehmen. Diese Frucht enthält Papain, ein Enzym, das verhindert, dass sich das Fett im Körper ansammelt. Du kannst den Saft mit viel Wasser gemischt in großen Mengen trinken.

Malventee

Malventee (auch unter dem Namen Hibiskus-Tee bekannt) hat eine harntreibende Wirkung und ist deshalb sehr empfehlenswert, wenn du eine Diät machst. Dazu einfach einige Malvenblüten in einem Liter Wasser kochen und den Tee über den Tag verteilt trinken.

Kokosmilch

Kokosmilch eignet sich hervorragend zur Flüssigkeitsversorgung unseres Körpers und aktiviert den Stoffwechsel.Deshalb ist sie ebenfalls eines der besten Getränke zur Fettverbrennung.

Vergiss nicht…

Die empfohlenen Getränke und Säfte sind einfach in der Zubereitung und enthalten Gemüse und Früchte, die meist vorhanden sind. Alle beinhalten wichtige Nährstoffe und sollten deshalb täglich verzehrt werden. Natürlich solltest du dich auch ausreichend bewegen und falls nötig verschiedene alltägliche Gewohnheiten verändern, um gesund zu bleiben und die gewünschten Ziele zu erreichen.