12 natürliche Heilmittel zur Vorsorge von Arteriosklerose

Zur Vorsorge gegen Arteriosklerose oder auch als unterstützende Behandlung ist es wichtig, auf eine entsprechende Ernährung zu achten und gewisse Nahrungsmittel zu konsumieren, mit denen die Durchblutung verbessert werden kann.

Von Arteriosklerose oder Arterienverkalkung spricht man, wenn es zu einer Verhärtung der Arterien kommt und diese an Elastizität verlieren.

In der Folge kann es zu verschiedenen Krankheiten kommen. Wenn Lipide, Kollagen und Calcium oder andere Substanzen an den Arterienwänden abgelagert werden, verengen sich diese und behindern den normalen Blutfluss.

In unserem heutigen Beitrag findest du die besten Naturheilmittel, um Arteriosklerose zu vermeiden. 

Risikofaktoren für Arteriosklerose

Mann mit Arteriosklerose

Einlagerungen in den Arterien können dazu führen, dass sich ein Blutgerinnsel bildet und in der Folge einen Herzinfarkt oder Gehirnschlag auslöst.

Verschiedene Risikofaktoren begünstigen die Gefahr, an Arteriosklerose und folglich an schwerwiegenden Krankheiten zu leiden, die im schlimmsten Falle tödlich verlaufen können.

Zu diesen Risikofaktoren zählen folgende.

Die häufigsten Symptome bei Arteriosklerose sind:

  • Kopfschmerzen, Schwindel, Ohnmacht
  • Bluthochdruck
  • Ohrensausen
  • Bauchschmerzen, Schmerzen in den Armen, der Brust oder den Beinen
  • Atemnot oder physische Überanstrengung
  • Appetitlosigkeit, Müdigkeit oder chronische Erschöpfung
  • Probleme beim Sprechen oder Verstehen
  • Aggressivität
  • Fehlende Logik oder Desinteresse

Lesetipp: 4 Smoothies zur Behandlung von Stress, Depression und Erschöpfung

Hausmittel gegen Arterienverkalkung

Hausmittel mit Apfel und Ingwer gegen Arteriosklerose

Als Erstes solltest du natürlich zum Arzt gehen und eine korrekte Diagnose durchführen lassen. Er wird dir danach eine entsprechende Behandlung verschreiben.

Zusätzlich kannst du die Vorteile folgender Naturheilmittel nutzen, um die Konsequenzen der Arterienverkalkung zu lindern beziehungsweise zu verhindern.

Hausmittel 1: Knoblauchmilch

  • Ein paar in dünne Scheiben geschnittene Knoblauchzehen in ein Glas geben und Milch dazugeben.
  • Diese Mischung über Nacht stehen lassen.
  • Am nächsten Morgen auf nüchternen Magen trinken.

Du kannst auch beim Essen rohen Knoblauch verzehren oder 4 Knoblauchzehen in 400 g Weinalkohol mazerieren. Davon wird dann vor dem Schlafengehen ein Teelöffel eingenommen.

Hausmittel 2: Getränk mit Ingwer, Karotte und Apfel

Zutaten

  • 1 kleine Scheibe Ingwer
  • 4 Karotten
  • ½ Apfel

Zubereitung

  • Alle Zutaten schälen und schneiden.
  • Mit etwas Wasser in den Standmixer geben und verarbeiten bis ein homogenes Mixgetränk entsteht.
  • Jeden Morgen trinken.

Hausmittel 3: Leinöl

Nimm jeden Morgen einen Teelöffel Leinöl aus erster Pressung ein.

Eine Alternative dazu ist folgendes Hausmittel:

Zutaten

  • 2 Esslöffel Leinsamen (30 g)
  • 1 Glas Wasser (200 ml)

Zubereitung

  • Beide Zutaten mischen und über Nacht stehen lassen.
  • Am nächsten Morgen auf nüchternen Magen trinken. Damit können Blutgerinnsel verhindert und das schlechte Cholesterin (LDL) reduziert werden.
  • Vergiss nicht, die Mischung im Kühlschrank aufzubewahren, damit sie nicht schlecht wird.

Hausmittel 4: Löwenzahntee

Mixgetränk gegen Arteriosklerose

Zutaten

  • 1 Handvoll getrocknete Löwenzahnblätter
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Zubereitung

  • Bereite dir einen Löwenzahntee zu und trinke davon maximal 3 Tassen täglich.
  • Diese Wiesenpflanze verbessert die Durchblutung und reduziert unter anderem auch den Cholesterinspiegel.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Löwenzahn -erstaunliche krebshemmende Eigenschaften

Hausmittel 5: Natürliches Mixgetränk mit Kohl, Karotte und Petersilie

Zutaten

  • 3 Grünkohlblätter
  • 2 Karotten
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung

Alle Zutaten enthalten sehr viel Calcium und helfen deshalb in der Vorsorge gegen Arteriosklerose.

  • Einfach alle Zutaten waschen, die Karotten Schälen und alles zerkleinern.
  • Im Standmixer mit ein bisschen Wasser zu einem Mixgetränk verarbeiten und sofort trinken.

Hausmittel 6: Wasser mit Honig und Essig

Zutaten

  • 1 Esslöffel Honig (25 g)
  • 1 Esslöffel Apfelessig (10 ml)
  • Wasser (so viel wie nötig)

Zubereitung

  • Honig und Essig mit Wasser vermischen und gleich nach dem Aufstehen auf nüchternen Magen konsumieren.

Wir empfehlen auch diesen Beitrag: Hausmittel gegen Krampfadern mit Aloe, Karotten und Apfelessig

Hausmittel 7: Chiasamen

Chiasamen gegen Arteriosklerose

Chiasamen enthalten wichtige Nährstoffe, unter anderem Omega 3, das empfohlen wird, um den Cholesterinspiegel zu reduzieren und Diabetes und Adipositas vorzubeugen.

Darüber hinaus wirken Chiasamen sättigend und sind deshalb perfekt für eine Abnehmdiät. Sie können in Suppen, Salaten, Joghurt, Kuchen und Mixgetränken verwendet werden.

Hausmittel 8: Mixgetränk mit Brokkoli, Tomate, Sellerie und Knoblauch

Wie bereits erwähnt, ist Knoblauch für die Herz-Gefäß-Gesundheit sehr wichtig. In Kombination mit anderen vorteilhaften Zutaten erhältst du ein ausgezeichnetes Hausmittel gegen Arteriosklerose.

Zutaten

  •  3 Brokkoliröschen
  • 2 Tomaten
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung

Alle Zutaten im Standmixer oder Blender mit etwas Wasser zu einem homogenen Mixgetränk verarbeiten und unmittelbar danach jeden Morgen trinken.

Hausmittel 9: Mixgetränk mit Karotte, Zitrone, Rote Beete, Knoblauch, Petersilie und Spinat

Bei diesem Rezept werden ebenfalls die positiven Eigenschaften von Knoblauch und Stangensellerie genutzt. Du kannst mit den verschiedenen Mixgetränken abwechseln.

Zutaten

  •  1 Karotte
  • Saft einer Zitrone
  • ½ Rote Beete
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • ¼ Tasse Spinat (15 g)

Zubereitung

Alle Zutaten waschen und schneiden. Die Zitrone pressen, um den Saft zu erhalten. Danach alle Zutaten im Standmixer oder Blender zu einem homogenen Mixgetränk verarbeiten und dieses jeden Tag trinken.

Hausmittel 10: Lorbeertee

Wenn du lieber Tee trinkst, ist Lorbeer eine der besten Optionen Im Kampf gegen Arteriosklerose. Lorbeerblätter enthalten verschiedene sehr vorteilhafte Säuren und Öle.

Zutaten

  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Tasse Wasser (250 ml)

Bereite dir damit einen Tee zu, um die Durchblutung zu verbessern. Du kannst täglich bis zu 4 Tassen davon trinken.

Hausmittel 11: Mixgetränk mit Honig und Leinsamen

Mixgetränk mit Orange und Sesam gegen Arteriosklerose

Zutaten

  • 1 Glas Wasser (200 ml)
  • 1 Esslöffel Honig (25 g)
  • 2 Esslöffel Leinsamen (20 g)

Zubereitung

Alle Zutaten im Standmixer zu einem homogenen Mixgetränk verarbeiten und unmittelbar danach trinken.

Heilmittel 12: Zitronen- oder Limettensaft

Die Limette und die Zitrone sind bei Arterienverkalkung sehr vorteilhaft, da sie wichtige Antioxidantien enthalten, die der Oxidation des guten Cholesterins vorbeugen und das schlechte Cholesterin reduzieren. 

Darüber hinaus kann damit die Durchblutung verbessert werden.

Außerdem wird mit Zitronen- oder Limettensaft die Leber gestärkt, die für den Fettstoffwechsel im Blut verantwortlich ist.

Zweifle nicht daran mehrmals täglich ein Glas Wasser mit Zitronensaft zu trinken und diese beiden Zitrusfrüchte auch für verschiedene Gerichte zu verwenden. Du kannst damit beispielsweise eine Marinade für Salat herstellen.